Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Toni Polster will Sibylle Rauch vor Sexgewerbe retten

Sie hat schlimme Geldprobleme  

Toni Polster will Sibylle Rauch vor Sexgewerbe retten

19.03.2019, 19:43 Uhr | lc, t-online.de

Toni Polster will Sibylle Rauch vor Sexgewerbe retten. Sibylle Rauch: Die Ex-Dschungelcamperin steckt in Schwierigkeiten. (Quelle: imago images)

Sibylle Rauch: Die Ex-Dschungelcamperin steckt in Schwierigkeiten. (Quelle: imago images)

Sibylle Rauch hat finanzielle Probleme und kündigte aus diesem Grund an, ins Sexgewerbe zurückzukehren. Nun naht offenbar Hilfe, den Kult-Kicker Toni Polster will sie vor diesem drastischen Schritt bewahren. 

Gegenüber RTL erklärte die 58-Jährige vor einer Woche: "Ich kann mir nicht leisten, nichts zu tun. Deswegen werde ich ab dem 1. April Inserate im 'Sexmagazin AT' schalten. Männer können mich dann wieder treffen." Es wäre eine Rückkehr des einstigen Erotikstars ins Sexgewerbe. 

"Wir finden sicher etwas für Sibylle"

Der Grund für diesen Gedanken war der Verlust ihres Gönners, den sie stets "Bussi-Bär" nannte. "Er ist verschwunden, hat das Handy aus und reagiert nicht auf meine SMS." Er habe die Miete für ihr Apartment gezahlt und pro Monat zwischen 1.200 und 1.500 Euro überwiesen. Nun habe sie keine finanzielle Unterstützung mehr, betonte die Ex-Dschungelcamperin weiter. 

Toni Polster: Der Österreicher will Sibylle Rauch unter die Arme greifen. (Quelle: imago images)Toni Polster: Der Österreicher will Sibylle Rauch unter die Arme greifen. (Quelle: imago images)

Es naht jedoch Hilfe, denn der österreichische Kult-Kicker Toni Polster will Sibylle Rauch unter die Arme greifen. Der Zeitung "OE24"  erklärte er jetzt: "Wir sind ein sozialer Verein. Wir finden sicher etwas für Sibylle. Vielleicht in der Gastronomie." Auf Anfrage von Rtl.de erklärte Vereinsvorstand Roman Zeisel derweil: "Wir führen derzeit noch Gespräche, können zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nichts Konkretes vermelden."


Und was sagt der TV-Star selbst? "Das ist endlich mal was Positives. Ich könnte mir das vorstellen. Schließlich habe ich ja auch schon einmal in einem Nachtklub hinter der Bar gearbeitet. Ich würde das Angebot von Toni Polster auf jeden Fall annehmen", reagiert Sibylle Rauch erfreut. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal