Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Let's Dance"-Star: Evelyn Burdecki hat Gerichtstermin statt Tanztraining

Dschungelkönigin angeklagt  

Evelyn Burdecki muss sich vor Gericht verantworten

06.04.2019, 13:39 Uhr | dpa, mho, t-online.de

 (Quelle: imago/Agentur Baganz)
Evelyn Burdecki: Erstes ernüchterndes Verhandlungsergebnis

Die „Let’s dance“-Kandidatin soll ihrem Ex-Manager mehrere Tausend Euro schulden. Zum Gerichtstermin erscheint sie selbst. (Quelle: RTL)

Dschungelkönigin vor Gericht: Hier erscheint Evelyn Burdecki vor Gericht. (Quelle: RTL)


Statt Tanztraining für "Let's Dance" stand in Evelyn Burdeckis Kalender heute ein Gerichtstermin. Dabei ging es um eine angeblich ausstehende Provision.

Gestritten wird um knapp 7.600 Euro Provision, die eine Eventagentur von Evelyn Burdecki für die Vermittlung eines Auftritts in der Show "Promi Big Brother" fordert. Sie hatte die Dschungelkönigin deswegen verklagt. Die 30-Jährige behauptete vor Gericht, zuerst den Vertrag mit der Agentur gekündigt und sich um den Auftritt dann selbst bemüht zu haben.

Streitpunkt ist der Managementvertrag, den sie unterschrieben hatte. Darin wurde eine Provision von 30 Prozent für die Agentur vereinbart sowie eine Klausel, die regelt, wie die Künstlerin Verträge mit Dritten abschließen müsse. Aus Sicht von Burdeckis Anwalt sei die Provision zu hoch und damit sittenwidrig. Außerdem beschränke die Klausel die künstlerische Freiheit. Der Anwalt der Agentur sagte, jetzt, wo Burdecki berühmt sei, meine sie, nicht bezahlen zu müssen. Verträge seien einzuhalten.

Außergerichtliche Einigung empfohlen

Nach der Verhandlung erklärte die Künstlerin, sie sei naiv gewesen, als sie den Vertrag unterschrieben habe. Sie hoffe, dass am Ende alle glücklich auseinander gingen. Beide Seiten haben nun vier Wochen Zeit sich außergerichtlich zu einigen. Kommt keine Einigung zustande, will das Gericht am 29. Mai eine Entscheidung verkünden.


Evelyn Burdecki hatte im Januar die Dschungelshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" gewonnen. Zuvor war die Düsseldorferin in den TV-Shows "Bachelor" und "Promi Big Brother" aufgetreten und hatte dadurch schon Bekanntheit erlangt. Zurzeit ist sie Kandidatin des RTL-Tanzformates "Let's Dance".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe