Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Katja Burkard: RTL-Moderatorin meldet sich auf Instagram aus Krankenhaus

Ungeschminkt und verschlafen  

Katja Burkard meldet sich aus dem Krankenhaus

13.04.2019, 19:02 Uhr | so, t-online.de

Katja Burkard: RTL-Moderatorin meldet sich auf Instagram aus Krankenhaus . Katja Burkard: Seit 1995 moderiert sie bei RTL das Mittagsmagazin "Punkt 12". (Quelle: imago images/Sven Simon)

Katja Burkard: Seit 1995 moderiert sie bei RTL das Mittagsmagazin "Punkt 12". (Quelle: Sven Simon/imago images)

Moderatorin Katja Burkard hat einen intimen Moment mit ihren Fans geteilt. Kurz nach einer Untersuchung postete sie ein Foto und sprach über ihren gesundheitlichen Zustand.

Katja Burkard steht sonst top gestylt für Sendungen wie "Punkt 12" vor der TV-Kamera. Doch die RTL-Moderatorin kann auch anders. Mit verwuschelter Lockenmähne und lässigem Jeanshemd lächelt die 53-Jährige auf einem aktuellen Instagram-Foto erleichtert in die Kamera. Grund dafür ist eine Untersuchung, die positiv ausging.

"Ich bin noch ein bisschen im Lala-Land. Hatte gerade eine Magen- und Darmspiegelung", verriet sie ihren Fans unter dem Foto. Grund zur Sorge gibt es aber nicht. "Ich bin beruhigt und dankbar, weil alles ok ist", schrieb sie weiter.

Die Vorsorgeuntersuchung sei ihr besonders wichtig, weil es bei ihr dazu eine Familiengeschichte gebe. Es ist schon das zweite Mal, dass sie sich einer Spiegelung unterzieht. Was für viele unangenehm ist, macht der "Punkt 12"-Moderatorin sogar Freude: "Man merkt wirklich gar nichts, weil dieses Propofol, mit dem man zum Schlafen gebracht wird, einen einfach so sanft einlullt, dass es fast schon eine Freude ist."


Dass sich Katja Burkard offen und natürlich zeigt, finden ihre Fans gut. "So natürlich schön und einfach nur zauberhaft und einzigartig" oder "Auch ungeschminkt und noch ein bisschen müde sehen Sie sehr hübsch aus", hieß es in den Kommentaren. Auch berühmte Kolleginnen wie Tanja Bülter und Jennifer Knäble meldeten sich zu Wort und freuten sich über die guten Nachrichten aus dem Klinikum.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal