Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nach seiner Herz-OP: Mick Jagger begeistert seine Fans mit Tanzvideo

Frontmann der Rolling Stones  

Mick Jagger zeigt, wie es ihm nach der Herz-OP geht

16.05.2019, 14:46 Uhr | dpa, mho, t-online.de

Nach seiner Herz-OP: Mick Jagger begeistert seine Fans mit Tanzvideo. Mick Jagger: Auf Instagram zeigt er, dass er nach seiner Operation wieder tanzen kann. (Quelle: Photo by Charles McQuillan/Getty Images))

Mick Jagger: Auf Instagram zeigt er, dass er nach seiner Operation wieder tanzen kann. (Quelle: Photo by Charles McQuillan/Getty Images))

Mit seinem Tanzstil begeistert Mick Jagger schon seit Jahrzehnten die Massen bei Rolling-Stones-Konzerten. Nach einer Operation am Herzen zeigt er, dass er wieder quietschfidel ist und lässt die Hüften kreisen.

Knapp sechs Wochen nach einem Krankenhausaufenthalt hat Mick Jagger ein Video auf Instagram geteilt. Bei seinen Fans kommt der kurze Clip, der den 75-jährigen Frontmann der Rolling Stones tanzend und bestens gelaunt in einem Studio zeigt, super an. 

Wann genau das Video aufgenommen wurde, ließ sich nicht prüfen. Jagger schrieb nichts dazu. Innerhalb eines Tages wurde der 22-sekündige Clip auf Instagram über 750.000 mal aufgerufen. Über 250.000 Fans ließen ein "Gefällt mir" da. Viele Follower kommentierten auch. Jaggers Sohn Lucas schrieb: "Oh woah" und versah das Ganze mit einem Herzchen. Tochter Georgia May feuert an: "Los, Papi!" 

"Er ist zurück"

Jemand anderes schrieb: "Könnt ihr glauben, wie bewundernswert Mick ist? Er hatte doch gerade erst eine große Herzoperation." Manche betonten auch einfach nur, dass sie "Respekt" vor dem Musiker haben, oder kommentierten: "Jawoll, er ist zurück!" Im Allgemeinen zeigten sich die Fans durchweg begeistert von dem kurzen Video.


Der Sänger hatte Ende März Konzerte in den USA und Kanada abgesagt. Eine Woche später bedankte er sich auf Twitter bei Fans für die vielen Genesungswünsche und bei dem Ärzte- und Pflegerteam eines Krankenhauses für die Fürsorge. Was Jagger genau hatte, sagte er nicht. US-Medien hatten berichtet, er habe sich in einem Krankenhaus in New York eine neue Herzklappe einsetzen lassen. Nun hoffen die Fans, dass bald die Nachholtermine für die abgesagten Gigs der Stones bekanntgegeben werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal