Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Eros Ramazzotti sagt große Konzerttour ab

Sorge um Schmusesänger  

Eros Ramazzotti sagt große Konzerttour ab

21.05.2019, 15:58 Uhr | lc, t-online

Eros Ramazzotti sagt große Konzerttour ab. Eros Ramazzotti: Der Sänger ist gesundheitlich angeschlagen. (Quelle: imago images)

Eros Ramazzotti: Der Sänger ist gesundheitlich angeschlagen. (Quelle: imago images)

Eros Ramazzotti hatte Großes vor: Der Schmusesänger plante eine Konzerttour durch die USA, Mexiko, Kanada und Lateinamerika. Doch nun musste alle Konzerte aus gesundheitlichen Gründen verschieben. 

Eros Ramazzotti wird nicht wie geplant auf der Bühne stehen. Der Ex-Mann von Michelle Hunziker muss seine Stimme zwei Monate schonen. Bereits Anfang Mai erklärte der Musiker, dass er sich einer Operation unterziehen müsse. 

"Nach dem ersten Teil der Tour musste ich mich einer Stimmband-Operation unterziehen, damit ich mit besserer Stimmkraft zurückkomme als vorher", schrieb er auf Instagram zu einem Bild, das ihn mit seinem Arzt zeigt.


Was zu dem Zeitpunkt jedoch nicht klar wurde, ist, dass Eros Ramazzotti sich nach dem Eingriff eine längere Zeit schonen muss. Das ist nun der Grund, warum seine große Tour nicht stattfinden kann. Seine Fans müssen sich bis zum 11. Juli gedulden. Dann plant der Musiker seine "Vita ce n'è"-Tour in Europa.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: