Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Shiels: Plötzlicher Tod – Irischer Schauspieler stirbt mit nur 47 Jahren

Bekanntheit in Irland  

Schauspieler Karl Shiels stirbt mit 47 Jahren

16.07.2019, 11:29 Uhr | mho, t-online.de

Karl Shiels: Plötzlicher Tod – Irischer Schauspieler stirbt mit nur 47 Jahren. Karl Shiels: Der Schauspieler bei einer Veranstaltung im Jahr 2004. (Quelle: ShowbizIreland/Getty Images)

Karl Shiels: Der Schauspieler bei einer Veranstaltung im Jahr 2004. (Quelle: ShowbizIreland/Getty Images)

Karl Shiels ist tot. Der irische Schauspieler ist völlig überraschend mit nur 47 Jahren verstorben. Kolleginnen und Kollegen sowie seine Managerin bringen ihre Trauer zum Ausdruck.

Seine Agentin bestätigt den Tod von Karl Shields gegenüber dem irischen Blatt "RTÉ". Demnach sei er am Sonntag, den 14. Juli verstorben. Der Schauspieler war seit 2014 Teil der TV-Serie "Fair City", hatte einst eine kleine Rolle in "Peaky Blinders" übernommen und war 2005 in "Batman Begins" zu sehen. An erster Stelle stand für ihn aber das Theater. Er stand auf der Bühne, hat aber auch selber Regie geführt.

"Ein einzigartig talentierter Mensch"

"Wir sind tief schockiert und traurig über den plötzlichen Tod unseres Klienten und Freundes Karl Shiels", heißt es in dem Schreiben. Der gerade einmal 47 Jahre alt gewordene Mann sei "ein einzigartig talentierter Mensch, gleichzeitig intensiv, unbeschwert, lustig, scharfsinnig, offen und äußerst kraftvoll als Schauspieler, Regisseur und künstlerischer Leiter des Theatre Upstairs" gewesen. 

Er habe junge Schriftsteller, Schauspieler und Regisseure mit seinen Erfahrungswerten unterstützt und ihnen als Mentor zur Seite gestanden. Alle, die mit Karl Shiels zusammengearbeitet haben, hätten ihn geliebt und respektiert. "Karl hatte eine bemerkenswerte Triebkraft im irischen Theater", ließ seine Agentin Lisa Richards weiterhin verlauten.


Karl Shiels hinterlässt seine Partnerin Laura, seine Kinder, die er gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Dearbhla hat und viele enge Freunde. Woran er gestorben ist, ist noch nicht bekannt.

Über Twitter nehmen Kolleginnen und Kollegen aus der Serie "Fair City" Abschied. "Karl Shiels hat sich sofort einen Namen in der Rolle des formidablen Robbie Quinn gemacht. Er hat immer so viel Wärme, Talent und Humor nach Carrigstown (fiktiver Vorort von Dublin, in dem die Serie spielt, Anm. d. Red.) gebracht", heißt es darin. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal