Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Emotionaler Tränenausbruch: Isabell Horn: "Mama sein ist echt ein krasser Job"

Tränenausbruch  

Isabell Horn: "Mama sein ist echt ein krasser Job"

03.09.2019, 21:23 Uhr | rix, t-online

Emotionaler Tränenausbruch: Isabell Horn: "Mama sein ist echt ein krasser Job". Isabell Horn: Sie ist im Juli zum zweiten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images)

Isabell Horn: Sie ist im Juli zum zweiten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images)

Ende Juli hat Isabell Horn ihr zweites Kind zur Welt gebracht. So sehr sich die Schauspielerin über den Nachwuchs freut, so sehr verzweifelt die frisch gebackene Mama aber auch gerade an ihrem Babyglück.

Es sind Worte der Verzweiflung: Isabell Horn ist im Juli zum zweiten Mal Mutter geworden. Kurze Zeit später wendet sie sich unter Tränen an ihre Fans. "Ich habe das Gefühl, ich muss das einfach mal alles rauslassen", so die ehemalige GZSZ-Darstellerin.

Auf YouTube spricht sie schonungslos ehrlich über die schlaflosen Nächte mit ihrem neugeborenen Sohn. "Mama sein ist echt ein krasser Job. Der Kleine war jetzt ab sieben Uhr bis zwölf an meiner Brust", erzählt die 35-Jährige ihren Followern.

"Ich bin echt kurz davor, zu sagen: Ich kann nicht mehr"

Isabell Horn leidet an entzündeten Brustwarzen. "Ich habe das Gefühl, irgendwann fallen mir meine Nippel einfach ab", so die Schauspielerin. Als Fritz in der Nacht stundenlang gestillt werden wollte, seien ihr die Tränen gekommen. "Die sind in die Augen geschossen, weil das so schmerzhaft ist, wenn die dann immer so andocken. Es ist so krass entzündet. Ich bin echt kurz davor, zu sagen: Ich kann nicht mehr, ich höre jetzt auf mit dem Stillen."

Mit dem Gefühlsausbruch im Video will sie ihren Fans zeigen, dass nicht immer alles "Friede, Freude, Eierkuchen" ist. "Das laugt mich ganz schön aus."

 
Vor sechs Wochen kam Baby Fritz via Kaiserschnitt zur Welt. Für Isabell Horn und Jens Ackermann ist es nicht das erste Kind. Im März 2017 kam Töchterchen Ella. Damals waren sie zu dritt, jetzt sind sie zu viert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: