• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "Desperate Housewives"-Star Felicity Huffmann tritt Haftstrafe an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für einen TextBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextScholz besucht Feuer-HeldenSymbolbild für einen TextZwei neue "Wirtschaftsweise" berufenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für ein VideoRätsel um unbegleitete WolfswelpenSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

"Desperate Housewives"-Star Felicity Huffmann tritt Haftstrafe an

Von t-online, mbo

15.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Felicity Huffman: Die Schauspielerin hat ihrer Tochter einen Studienplatz gekauft, nun tritt sie deshalb eine zweiwöchige Haftstrafe an.
Felicity Huffman: Die Schauspielerin hat ihrer Tochter einen Studienplatz gekauft, nun tritt sie deshalb eine zweiwöchige Haftstrafe an. (Quelle: Paul Marotta/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die nächsten zwei Wochen wird Felictiy Huffman hinter Gittern verbringen. Sie hat am Dienstag ihre Haftstrafe in einem Gefängnis nahe San Francisco angetreten.

Felicity Huffman hat sich gestellt, um ihre 14-tägige Gefängnisstrafe abzusitzen, wie verschiedene US-Medien – wie beispielsweise "TMZ" – berichten. Die Schauspielerin meldete sich demnach zum Haftantritt in Dublin, Kalifornien. Dort wird sie nach dem Skandal um einen erkauften Collegeplatz für ihre Tochter zwei Wochen lang eingesperrt.


Jahrgang 1962: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Sänger Max Raabe: 12. Dezember 1962
Tote-Hosen-Star Campino: 22. Juni 1962
+10

Schon im März kam heraus, dass Felicity Huffman und Schauspielkollegin Lori Loughlin, die durch die Sitcom "Full House" bekannt ist, Studienplätze für ihre Kinder an US-amerikanischen Eliteuniversitäten erkauft hatten. Die beiden wurden angeklagt. Während sich Huffman schuldig bekannte, wies Loughlin die Schuld zurück. Die ehemalige "Desperate Housewives"-Darstellerin wurde neben 14 Tagen Freiheitsentzug zu einer Geldstrafe von 30.000 Dollar, Freilassung unter Auflagen für ein Jahr sowie 250 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.


Bei der Gerichtsverhandlung hatte die Staatsanwaltschaft zunächst eine einjährige Haftstrafe gefordert, reduzierte schließlich auf vier Monate und dann auf einen. Der Richter ging schließlich auf zwei Wochen hinter Gittern, da die 56-jährige Huffman ihr Verbrechen direkt zugegeben und sich vor Gericht dafür entschuldigt habe. Sie gab zu, dass sie ihrer Tochter mehr Schaden zugefügt hat, als sie sich jemals hätte vorstellen könne. Huffman hatte 15.000 Dollar Bestechungsgeld gezahlt, um ihrer Tochter einen Vorteil bei der College-Aufnahme zu verschaffen. Ihre Antworten beim Aufnahmetest wurden daraufhin aufgebessert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kate und William sagen Geburtstagseinladung für George ab
KalifornienSan Francisco
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website