Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex-Bond-Girl Jane Seymour fühlt sich wegen ihres Alters diskriminiert

Jane Seymour  

Wegen des Alters: Ex-Bond-Girl fühlt sich diskriminiert

14.11.2019, 11:34 Uhr | spot on news, JSp, t-online.de

Ex-Bond-Girl Jane Seymour fühlt sich wegen ihres Alters diskriminiert. Jane Seymour: Die Schauspielerin fühlt sich wegen ihres Alters diskriminiert.  (Quelle: imago images / MediaPunch)

Jane Seymour: Die Schauspielerin fühlt sich wegen ihres Alters diskriminiert. (Quelle: imago images / MediaPunch)

Für Schauspielerin Jane Seymour ist es mit den Jahren schwieriger geworden, Outfits für besondere Anlässe zu finden. Der Grund ist eigenen Angaben zufolge ihr Alter. 

Viele Modedesigner würden jemanden in ihrem Alter nicht einkleiden, sagt die 68-Jährige jetzt in einem Blog für die Zeitung "The Guardian".

Ihre erste TV-Rolle spielte Jane Semyour 1969 im zarten Alter von acht Jahren. Es folgten regelmäßige Engagements. Ihren internationalen Durchbruch hatte die US-Amerikanerin mit 22 Jahren. Als Bond-Girl im Film "Leben und sterben lassen" wurde sie an der Seite von Roger Moore zum Star.

"Nicht jeder Designer ist bereit, jemanden in meinem Alter einzukleiden" 

Damals schritt sie in atemberaubenden Abendkleidern von Versace, Nolan Miller oder Escada über die roten Teppiche. Heute hat es das ehemalige Bond-Girl deutlich schwerer, an Designerklamotten heranzukommen. Denn: "Nicht jeder Designer ist bereit, jemanden in meinem Alter einzukleiden", schreibt die heute 68-Jährige in dem Blog.

Jane Seymour scheint sich jedoch deswegen nicht sonderlich beirren zu lassen. Denn die Garderobe, die sie in den frühen Jahren ihrer Karriere zur Verfügung gestellt bekam, hängt offenbar größtenteils immer noch in ihrem Schrank.

"Wenn es passt, dann trage ich es auch noch einmal"

Zu besonderen Anlässen behilft sie sich deshalb, indem sie eines ihrer alten Outfits von damals trägt, wie die Schauspielerin verrät. "Es ist mir egal, ob das akzeptabel ist, oder nicht. Ich passe mein Outfit immer dem Anlass an und wenn es passt, dann trage ich es auch noch einmal".


Als Beispiel nannte sie ein Kleid, das eigentlich für die TV-Mini-Serie "Crossings" 1986 kreiert wurde. Jane Seymour trug es einfach zehn Jahre später noch einmal zur Verleihung der People's Choice Awards

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal