Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So genießt Jutta Kammann das Leben in der Seniorenresidenz

"In aller Freundschaft"-Star  

So genießt Jutta Kammann das Leben in der Seniorenresidenz

28.11.2019, 16:04 Uhr | mbo, t-online

So genießt Jutta Kammann das Leben in der Seniorenresidenz. Jutta Kammann: Die Schauspielerin lebt seit fünf Jahren in einer Seniorenresidenz.  (Quelle: imago images)

Jutta Kammann: Die Schauspielerin lebt seit fünf Jahren in einer Seniorenresidenz. (Quelle: imago images)

Vor einigen Jahren war für Jutta Kammann Schluss bei "In aller Freundschaft". Immer mal wieder hat sie dort aber Gastauftritte – eine willkommene Abwechslung zum Rentnerinnenleben, das sie dennoch sehr genießt. 

Jutta Kammann stand ab 1998 für die wöchentliche ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft" vor der Kamera, 2014 wurde ihre Rolle der Oberschwester Ingrid Rischke aus dem Format rausgeschrieben. Gastauftritte hat sie aber doch immer wieder. Trotzdem musste sie sich mit ihrer neuen Situation erst einmal revanchieren. 

Sie wisse genau, dass der "Übergang vom Arbeits- ins Rentenleben" nicht leicht sei – und das nicht nur aus eigener Erfahrung. Die 75-Jährige erzählte im Interview mit "Bild": "Mein Mann Wilhelm war 30 Jahre älter als ich. Als er mit 65 Jahren beim WDR pensioniert wurde, war das für ihn schwer zu verkraften. Er fühlte sich nicht mehr gebraucht. Ich war zu jung, um das zu begreifen." Als sie dann allerdings bei "In aller Freundschaft" aus dem Drehbuch geschrieben wurde, war auch für sie die Situation erst einmal schwierig. 

"Die beste Entscheidung meines Lebens"

Das war bereits 2014, im selben Jahr hat Jutta Kammann ihre Penthouse-Wohnung verlassen und ein kleineres Appartement in der Münchner Seniorenresidenz Augustinum bezogen. Zuvor stand sie fünf Jahre lang auf der Warteliste. Auf diese hatte sich die Schauspielerin schreiben lassen, als bei ihr 2009 Makuladegeneration, eine Erkrankung der Augen, diagnostiziert worden war. In die Residenz zu ziehen, war "die beste Entscheidung meines Lebens", sagte Kammann. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal
t-online ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by