Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ashley Graham: Plus-Size-Model zeigt Dehnungsstreifen nach Schwangerschaft

Schonungsloser Einblick  

Ashley Graham zeigt Schwangerschaftsstreifen

18.02.2020, 18:50 Uhr | JaH, t-online.de

Ashley Graham: Plus-Size-Model zeigt Dehnungsstreifen nach Schwangerschaft . Ashley Graham: Das Model ist im Januar zum ersten Mal Mutter geworden.  (Quelle: imago images / Future Image)

Ashley Graham: Das Model ist im Januar zum ersten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Ashley Grahams Körper ist ihr Kapital. Und trotzdem: Von übertriebenem Körperkult hält das Model nichts. Vor Kurzem hat die US-Amerikanerin ihr erstes Baby bekommen, ihren Körper zeigt sie nun, wie er wirklich aussieht. 

Schon vor ihrer Schwangerschaft war Ashley Graham dafür bekannt, sich so zu zeigen, wie sie ist. Cellulitis oder andere Unebenheiten präsentierte sie auf Instagram. Sie stand immer zu ihren Kurven und wurde so zum ersten großen Plus-Size-Model unserer Zeit. Auch nach der Geburt ihres ersten Kindes fängt Graham nicht an, ihre Fotos zu bearbeiten. Im Gegenteil: Sie zeigt den Körper einer Frau, die neun Monate lang ein Kind in sich getragen hat – mit allem, was dazugehört. 

"Das gleiche Ich. Ein paar neue Geschichten"

Auf Instagram veröffentlichte die 32-Jährige nun ein Foto von ihrer Körpermitte. Zu sehen sind ihre Brüste und vor allem viele kleine Dehnungsstreifen, auch Schwangerschaftsstreifen genannt, auf ihrem Bauch. Dazu schreibt die frischgebackene Mutter: "Das gleiche Ich. Ein paar neue Geschichten."

View this post on Instagram

same me. few new stories.

A post shared by A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) on

Bei ihren über 10 Millionen Followern kommt dieser schonungslose Einblick richtig gut an. "Zeichen einer Kriegerin", schreibt jemand. "Das ist ganz normal", meint eine andere Frau. Andere schreiben: "Du bist Kunst", "Wunderschön", "Geschichten aus dem Leben" oder "Beeindruckend" unter das Foto. Modelkolleginnen wie Doutzen Kroes oder Karlie Kloss lassen Herzchen und Likes da. 

Ehrliche Einblicke seit Entbindung 

In den vergangenen Wochen stellte Ashley Graham immer wieder ehrliche Bilder von ihrem Körper nach der Schwangerschaft online. Damit steuert sie besonders dem Trend eines sogenannten "After-Baby-Bodys" entgegen, der viele Frauen unter Druck setzt, nach der Entbindung danach zu streben, den Körper besonders schnell wieder in eine "perfekte" Form zu bringen. 

Ashley Graham ist seit 2010 mit dem Filmregisseur Justin Ervin verheiratet. Im Januar wurden die beiden Eltern ihres ersten Kindes, einem Sohn namens Isaac. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal