Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex von Harvey Weinstein Georgina Chapman soll Hollywoodstar Adrien Brody lieben

Georgina Chapman  

Ex von Harvey Weinstein soll Hollywoodstar Adrien Brody lieben

26.02.2020, 20:57 Uhr | rix, t-online.de

Ex von Harvey Weinstein Georgina Chapman soll Hollywoodstar Adrien Brody lieben. Adrien Brody und Georgina Chapman: Im April 2019 soll es gefunkt haben. (Quelle: imago images)

Adrien Brody und Georgina Chapman: Im April 2019 soll es gefunkt haben. (Quelle: imago images)

Nach dem Missbrauchsskandal rund um Harvey Weinstein hatte sich Georgina Chapman von ihrem Ehemann getrennt. Zwei Jahre später soll die 43-Jährige wieder verliebt sein.

Schwere Vorwürfe gegen Harvey Weinstein lösten 2017 die MeToo-Bewegung aus. Zu diesem Zeitpunkt war der ehemalige Filmmogul in festen Händen und bereits seit zehn Jahren mit seiner Frau Georgina Chapman verheiratet. Die zog, wenige Tage nachdem die ersten Vorwürfe laut wurden, die Reißleine und trennte sich von ihrem Mann.

Trennung nach Missbrauchsskandal

"Ich habe entschieden, meinen Ehemann zu verlassen", ließ Georgina Chapman im Oktober 2017 über das "People"-Magazin mitteilen. Die Designerin fühle mit all den Frauen, "die durch die unentschuldbaren Handlungen unermessliches Leid erlitten haben".

Harvey Weinstein und Georgina Chapman: 2007 gab sich das Paar das Jawort, 2017 folgte die Scheidung. (Quelle: imago images)Harvey Weinstein und Georgina Chapman: 2007 gab sich das Paar das Jawort, 2017 folgte die Scheidung. (Quelle: imago images)

Seitdem sind mittlerweile über zwei Jahre vergangen. Für Georgina Chapman ging das Leben weiter – auch in Sachen Liebe. Denn wie "Page Six" jetzt berichtet, soll die Designerin mit Schauspieler Adrien Brody liiert sein. Erste Gerüchte über eine Beziehung der beiden kamen bereits im Herbst letzten Jahres auf. Gefunkt haben soll es zwischen Georgina Chapman und Adrien Brody aber bereits im April 2019.

In Puerto Rico soll es gefunkt haben

Bei einem Event in Puerto Rico, von dem es Fotos gibt, auf denen sie bei Cocktails an einem Tisch sitzen und sich vertraut unterhalten, soll es geknistert haben. Offiziell bestätigt wurde die Beziehung zwischen dem 46-jährigen Schauspieler und der drei Jahre jüngeren Designerin aber nicht.

Ironischerweise sollen sich die beiden über Harvey Weinstein kennen. Der gestürzte Filmmogul und der Oscar-Preisträger arbeiteten für die Filme "Die Hollywood-Verschwörung" und "Jailbreakers" zusammen.

Krankenhaus statt Gefängnis

Der 67-Jährige wurde am Montag von einer Jury in New York schuldig gesprochen. Aktuell befindet sich Harvey Weinstein im Krankenhaus. Dort wurde er kurz nach dem Schuldspruch hingebracht, weil er über Schmerzen in der Brust klagte. In den kommenden Tagen wird er ins Gefängnis verlegt.

Harvey Weinstein wurde wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung schuldig gesprochen. In zwei Anklagepunkten wegen wiederholter sexueller Angriffe wurde der 67-Jährige dagegen freigesprochen. Nicht schuldig sei er im schwersten Anklagepunkt des "raubtierhaften sexuellen Angriffs". Dem Ex-Filmmogul drohen nun gleichwohl bis zu 25 Jahre Haft. Das Strafmaß will Richter James Burke am 11. März verkünden.

 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal