Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Claudette Nevins: US-Serienstar der Neunziger ist tot

Bekannt aus "Melrose Place"  

US-Serienstar Claudette Nevins ist tot

02.03.2020, 15:57 Uhr | spot on news, t-online.de, joh

Claudette Nevins: US-Serienstar der Neunziger ist tot. Claudette Nevins: Die Schauspielerin feierte 1977 große Erfolge mit ihrer Darstellung in "Besessen". (Quelle: imago images/United Archives)

Claudette Nevins: Die Schauspielerin feierte 1977 große Erfolge mit ihrer Darstellung in "Besessen". (Quelle: United Archives/imago images)

"Dallas", "Magnum" und "Ally McBeal" – unter anderem in diesen Serienhits der Neunzigerjahre spielte Claudette Nevins mit. Nun ist sie mit 82 Jahren gestorben. 

Die Schauspielerin Claudette Nevins ist tot. Sie ist bereits am 20. Februar im Alter von 82 Jahren in ihrem Zuhause in Los Angeles gestorben, wie ihre Familie mitteilt. Nevins habe sich zuvor in ambulanter Hospizpflege befunden. Die genaue Todesursache ist nicht bekannt.

In einem Nachruf wird die Schauspielerin als "unersättliche Leserin" mit einer Liebe für Theater, Filme, Kunstausstellungen und für alles, was das Leben zu bieten habe, beschrieben. "Claudette war witzig, willensstark, unglaublich diszipliniert und unnachgiebig in ihrem Streben nach Exzellenz", heißt es unter anderem weiter. In bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen habe sie es geschafft, zu einer "eleganten, sprachgewandten und wunderschönen Frau" zu werden.

Nevins war Neunzigerjahre-Serienstar

Nevins’ Schauspielkarriere umspannt sechs Jahrzehnte. Dabei war sie neben dem Theater – auch am Broadway – vor allem in Film und Fernsehen erfolgreich. So war die Schauspielerin nicht nur in mehreren Episoden der beliebten Neunziger-Serie "Melrose Place" zu sehen, sondern auch in einzelnen Folgen anderer großer Serien wie "Ally McBeal", "Beverly Hills, 90210", "Dallas" oder auch "Magnum". Nevins übernahm außerdem kleinere Rollen in den Serienhits "Emergency Room", "Für alle Fälle Amy" und "Eine himmlische Familie".

In dem Horrorfilm "Besessen" (1977) spielte sie an der Seite von Harrison Ford. Es folgten zudem Rollen wie in "Der Feind in meinem Bett" neben Julia Roberts.  

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal