Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Dounia Slimani: YouTuberin rasiert sich nach Krebsdiagnose die Haare ab

Nach Krebsdiagnose  

YouTuberin Dounia Slimani rasiert sich die Haare ab

17.04.2020, 14:54 Uhr | rix, t-online.de

Krebskranke Dounia Slimani rasiert sich Haare ab

Die YouTuberin geht "einen wichtigen Schritt". Sie rasiert sich vor laufender Kamera die Haare ab. (Quelle: t-online.de)

Emotionales Video: Die krebskranke Dounia Slimani rasiert sich die Haare ab. (Quelle: t-online.de)


Nur durch Zufall erfuhr sie von ihrer Diagnose. Mit 35 Jahren ist Dounia Slimani an Krebs erkrankt. Vor laufender Kamera hat sich die YouTuberin jetzt den Kopf rasiert.

"Es werden schwierige sechs Monate auf mich zukommen", sagte Dounia Slimani in einem Video Mitte März. Die YouTuberin hatte zufällig erfahren, dass sie an Krebs erkrankt ist. Seitdem muss sie sich einer Chemotherapie unterziehen.

Nur wenige Wochen später gibt die 35-Jährige ein Update. Nach und nach hat Dounia Slimani ihre Haare verloren, von ihrer dunklen Mähne ist kaum noch etwas übrig. So entschied sich die Vloggerin für einen radikalen Schritt: Mit Hilfe ihres Bruder Sami Slimani hat sie sich die Haare komplett abrasiert. Einen Ausschnitt des Videos sehen Sie oben oder hier.

"Das Wichtigste ist die Gesundheit"

"Ich hatte lange darüber nachgedacht, ob ich das ins Netz stelle, wie ich mir die Haare schneide oder ob ich es privat halte, ob ich das überhaupt auf Kamera festhalten möchte, weil es für mich einer der wundesten und verletzlichsten Punkte in meinem Leben ist", erklärt sie in dem 13-minütigen Clip.

Denn: "Alles, was ins Netz kommt, das vergisst das Netz nie. Keiner von uns möchte im verwundbarsten und im verletztlichsten Moment seines Lebens auf Kamera festgehalten werden und für alle Ewigkeit in einer Suchmaschine sein." Doch dann kam sie zu dem Entschluss: "Es haben so viele diese Diagnose, und ich möchte vielen damit Mut machen, dass es letzten Endes nur Haare sind. Das Wichtigste ist die Gesundheit."

"Ich werde wie ein Phönix aus der Asche auferstehen"

Mit Sami steht Dounia im Badezimmer. Die 35-Jährige setzt den Rasierer an, ihr fünf Jahre jüngerer Bruder unterstützt sie am Hinterkopf. Einen Teil des Videos sehen Sie oben oder hier. Die Schockdiagnose hat die YouTuberin mittlerweile verarbeitet. "Ich habe aufgehört, mich die Frage zu fragen, warum es mich getroffen hat." Stattdessen zeigt sich Dounia optimistisch. "Ich werde wie ein Phönix aus der Asche auferstehen und da durch gehen."

Dounia Sliman hatte die Diagnose Anfang März durch Zufall bekommen. Weil sie sich wegen eines Autounfalls einer Operation unterziehen musste, wurde dabei der Krebs entdeckt. Um welchen Krebs es sich handelt, hat die 35-Jährige noch nicht verraten. Das will sie ihren Fans erst in den kommenden Wochen sagen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal