Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Mirja du Mont: Prüfung zur Visagistin bestanden

Erstklassiges Zeugnis  

Moderatorin Mirja du Mont ist jetzt ausgebildete Visagistin

28.04.2020, 21:13 Uhr | Seb, t-online.de

Mirja du Mont: Prüfung zur Visagistin bestanden. Mirja du Mont: Die Moderatorin ist jetzt ausgebildete Vigasistin. (Quelle: imago images / Future Image)

Mirja du Mont: Die Moderatorin ist jetzt ausgebildete Vigasistin. (Quelle: imago images / Future Image)

Sie hat noch einmal erfolgreich die Schulbank gedrückt: Mirja du Mont hat ihre Ausbildung zur Visagistin mit Bravour bestanden. Bei Instagram zeigt sie ganz stolz ihr Zeugnis.

Moderatorin und Model Mirja du Mont möchte sich ein zweites Standbein aufbauen. Sie hat dafür eine Ausbildung als Fachkosmetikerin und Visagistin gemacht. Die Ex-Frau von Sky du Mont scheint sich in der Schule richtig gut gemacht zu haben, denn die 44-Jährige hat einen glatten Einser-Schnitt vorzuweisen.

Mirja du Monts Abschlusszeugnis (Quelle: Instagram-Profil von Mirja du Mont)Mirja du Monts Abschlusszeugnis (Quelle: Instagram-Profil von Mirja du Mont)

In ihrer Instagram-Story zeigt sie ihr Zeugnis der Akademie der Kosmetik, schreibt dazu "geschafft" und den Hashtag "Abschlussprüfung". Und auf dieses Schulzeugnis wären einige Schüler und Auszubildende neidisch! In den drei Prüfungsfächern theoretische Leistungen, praktische Kosmetik und praktische Visagistik hat sie jeweils die glatte Note eins bekommen.

Im Februar erzählte Mirja du Mont im Interview mit t-online.de, weshalb sie mit der Ausbildung angefangen hat. "Alle meine Freundinnen arbeiten in dem Bereich: Haare, Nägel, Make-up. Und da wir eh alles gemeinsam machen, dachten wir uns: 'Mensch, wie wäre es, wenn wir auch einfach beruflich etwas zusammen planen?'", sagte sie damals. "Eine Idee war, in Hamburg unter ein Dach zu gehen und zu arbeiten. Aber in diesem Jahr bin ich schon voll verplant."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal