Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sam Lloyd ist tot: "Scrubs"-Schauspieler nach schwerer Krankheit gestorben

Nach schwerer Krankheit  

"Scrubs"-Star Sam Lloyd ist gestorben

03.05.2020, 14:10 Uhr | JaH, t-online, spot on news

Sam Lloyd ist tot: "Scrubs"-Schauspieler nach schwerer Krankheit gestorben . Sam Lloyd: Der "Scrubs"-Star war an Krebs erkrankt.  (Quelle:  Ethan Miller/Getty Images)

Sam Lloyd: Der "Scrubs"-Star war an Krebs erkrankt. (Quelle: Ethan Miller/Getty Images)

Sam Lloyd ist im Alter von nur 56 Jahren gestorben. Der Schauspieler und Sänger hatte einen Gehirntumor. Er wurde vielen durch seine Rolle als Anwalt in der Serie "Scrubs" bekannt. 

Im Januar 2019 machte Sam Lloyd öffentlich, dass bei ihm ein inoperabler Gehirntumor diagnostiziert wurde. Nur wenigen Wochen zuvor hatte seine Frau Vanessa den gemeinsamen Sohn zur Welt gebracht. Den Tod von Sam Lloyd, der vor allem durch seine Rolle als Theodore "Ted" Buckland in der US-Comedyserie "Scrubs" bekannt wurde, bestätigte sein Agent "USA Today".

"Scrubs": Sam Lloyd, Zach Braff und Robert Maschio spielten zusammen in der Comedyserie.  (Quelle: imago images / Everett Collection)"Scrubs": Sam Lloyd, Zach Braff und Robert Maschio spielten zusammen in der Comedyserie. (Quelle: imago images / Everett Collection)

Auftritte in zahlreichen Erfolgsserien 

Sam Lloyd spielte die Rolle des etwas zerstreuten Anwalts in "Scrubs" von 2001 bis 2009. In 95 Episoden der Krankenhausserie war er dabei. Er spielte aber auch in zahlreichen anderen Erfolgsformaten mit. So war er zum Beispiel auch in "Desperate Housewives", "Modern Family", "Shameless" oder "Malcolm mittendrin" zu sehen. 

Kollegen trauern auf Twitter 

In den sozialen Medien trauern viele seiner ehemaligen Kollegen um Sam Lloyd. "Scrubs"-Star Zach Braff beschreibt Sam Lloyd auf Twitter als "einen der lustigsten Schauspieler", mit denen er die Freude hatte, zu arbeiten. "Ich werde die Zeit, die ich mit dir hatte, für immer schätzen, Sammy", fügt er hinzu.

Bill Lawrence, der Schöpfer von "Scrubs", schreibt, Lloyd sei "wirklich so ein freundlicher, netter Typ" gewesen: "Ich denke heute viel an Sam Lloyd", erklärte er: "Er wird von so vielen vermisst werden."

Außerdem verrät er, dass er sich die ganze Nacht über die Songs des Verstorbenen angehört hat. Sam Lloyd war Teil der A-cappella-Gruppe "The Blanks", die unter dem Namen "The Worthless Peons" (übersetzt "Die erbärmlichen Versager") mehrere Gastauftritte bei "Scrubs" hatten.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: