Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

"Silent Protest": Prominente solidarisch mit Demos gegen Rassismus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextProteste in China: "Nieder mit Xi Jinping"Symbolbild für einen TextStudie: Deindustrialisierung befürchtetSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextWeniger Identifikation mit NationalelfSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserVerletzter WM-Star teilt Schock-FotoSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Prominente solidarisch mit Demos gegen Rassismus

Von dpa
Aktualisiert am 07.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Schauspieler Lars Eidinger im Februar auf der Berlinale.
Schauspieler Lars Eidinger im Februar auf der Berlinale. (Quelle: Michael Kappeler/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Prominente haben sich solidarisch mit den Protesten gegen Rassismus gezeigt. Popsängerin Sarah Connor postete auf Instagram ein Foto, das sie mit Mund-Nasen-Schutz bei der Demonstration am Samstag auf dem Berliner Alexanderplatz zeigt.

Dazu schrieb die 39-Jährige: "Es war sehr bewegend beim SILENT PROTEST auf dem Berliner Alexander Platz heute. Zusammen mit meinen Freunden und Gospelsängern von den Gospel Voices Of America und meiner Familie sind wir heute mit 15.000 anderen Menschen zusammen gekommen und haben friedlich demonstriert."

Auch Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (38) postete auf Instagram ein Selfie und schrieb: "Demonstrierend. Gegen Rassismus." Schauspieler Lars Eidinger (44) war ebenfalls auf dem Alexanderplatz und zeigte ein Foto, auf dem eine Person ein Schild mit dem Slogan "Equality in Diversity" (etwa: Gleichheit in der Vielfalt) hochhält. Ex-Tennisstar Boris Becker (52) stellte ein kurzes Video von einer Demonstration in London, mit sich selbst im Vordergrund, auf Instagram.

Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA kam es weltweit zu Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sarah Connor: Rührende Liebeserklärung von ihrem Mann
Von Niclas Staritz
Von Sebastian Berning
AlexanderplatzInstagramRassismusSarah Connor
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website