Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

DSDS-Star Aline Bachmann halbnackt auf dem Alexanderplatz – gegen Bodyshaming

Auf dem Berliner Alexanderplatz  

Ex-DSDS-Kandidatin zeigt sich nach 100-Kilo-Abnahme halbnackt

10.06.2020, 16:03 Uhr | t-online, loe

DSDS-Star Aline Bachmann halbnackt auf dem Alexanderplatz – gegen Bodyshaming . Aline Bachmann: Die Sängerin und frühere DSDS-Kandidatin hat bereits über 100 Kilogramm abgenommen. (Quelle: Instagram / Aline Bachmann)

Aline Bachmann: Die Sängerin und frühere DSDS-Kandidatin hat bereits über 100 Kilogramm abgenommen. (Quelle: Instagram / Aline Bachmann)

Mutig, mutiger, Aline Bachmann: Die Ex-DSDS-Kandidatin hat über 100 Kilo abgenommen und nun für Aufsehen gesorgt. Fast nackt präsentierte sie sich mitten in Berlin.

Die ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmerin Aline Bachmann zeigte sich kürzlich komplett verändert. Denn die 26-Jährige hat mit Hilfe einer Magenverkleinerung mehr als 100 Kilogramm Körpergewicht verloren. Bilder ihrer Transformation sehen Sie auch oben im Video oder hier.

Botschaft gegen Bodyshaming

Jetzt wagte sie eine Aktion, die auf das Thema Bodyshaming aufmerksam machen sollte: Mitten auf dem Alexanderplatz in Berlin – einem der Knotenpunkte der Stadt – zog sie sich aus. Sie ließ die Hose runter und zog ihr T-Shirt hoch, bedeckte mit den Händen ihre Brüste. So stand sie da, nur mit Unterhose und ließ die Menschen gucken. Unter ihrem Instagram-Bild erklärte sie die Hintergründe.

"Das ist die letzte Hürde"

In ihrem Statement schrieb die Sängerin, dass man es niemandem Recht machen könne: "Als ich dick war, haben sie sich umgedreht und geurteilt und jetzt urteilen sie wegen meiner überschüssigen Haut!" Sie wiege nun statt 196 Kilogramm 89 Kilogramm und sei stolz, sich so zeigen zu können. Sie fragt ihre Fans, ob sie viel Wert auf die Meinung anderer legen, ob sie Aline verstehen würden und ob sie eine operative Hautentfernung durchführen lassen würden. 

Aline plane tatsächlich schon die nächsten Operationen: Eine Bauchdeckenstraffung sowie eine Brustvergrößerung seien "die nächste Hürde". Ihre Follower machen ihr Mut dazu. Einer schreibt: "Mach das, was dich glücklich macht. Wenn dich die Haut stört, mach sie weg. Wenn nicht, lass sie dran. Wir mögen dich auch so."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: