Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Udo Lindenberg: Seine Porsche 911 R ist wieder da

60 Stunden war er gestohlen  

So bekam Udo Lindenberg seinen Porsche wieder

25.06.2020, 20:47 Uhr | Seb, t-online

Udo Lindenberg: Seine Porsche 911 R ist wieder da. Udo Lindenberg: Er gilt als einer der erfolgreichsten Sänger Deutschlands. (Quelle: imago images / APress)

Udo Lindenberg: Er gilt als einer der erfolgreichsten Sänger Deutschlands. (Quelle: imago images / APress)

500 PS, über 320 Km/h – und doch kam der Dieb von Udo Lindenbergs Porsche 911 R nur etwa 30 Kilometer weit. Der "Panik Rocker" hat sein Schmuckstück wieder.

Es war wie in einem Krimi: Der Porsche 911 R von Musiker Udo Lindenberg wurde aus der Tiefgarage des berühmten Hamburger Hotels "Atlantic" gestohlen. Nun, etwa 60 Stunden später, wurde der Wagen wiedergefunden – nicht weit vom Tatort abgestellt: Eine Frau fand den Wagen in einer Garage in der Stadt Ahrensburg in Schleswig-Holstein, dessen Zentrum etwa 30 Kilometer vom "Atlantic" entfernt liegt.

Udos schwarzer Porsche mit roten Streifen auf der Motorhaube wurde von Polizisten abgeschleppt und zu einem Verwahrplatz der Polizei in Hamburg gebracht. Dort ermittelte die Spurensicherung, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Die Beamten hoffen, den oder die Täter zu fassen. Weiteres sei noch nicht bekannt. Auch mögliche Schäden am Fahrzeug sollten festgestellt werden.

"ThanXXL an die großartige Frau Spürnase. Ich ziehe meinen Hut! Ansonsten: Keine Panik, magische Kräfte, das Auto wollte zu mir zurück. Happy go lucky und Prost Feierlikör", lautete die Danksagung des 74-Jährigen im typischen Udo-Stil an die Finderin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal