Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jochen Schropp: Moderator teilt erstmals Foto mit seinem Partner

Zwei Jahre nach Coming-out  

Jochen Schropp postet erstes Foto mit seinem Freund

29.06.2020, 07:22 Uhr | rix, t-online.de

Jochen Schropp: Moderator teilt erstmals Foto mit seinem Partner. Jochen Schropp: Der Moderator machte seine Homosexualität im Juni 2018 öffentlich. (Quelle: Pop-Eye / imago images)

Jochen Schropp: Der Moderator machte seine Homosexualität im Juni 2018 öffentlich. (Quelle: Pop-Eye / imago images)

2018 machte Jochen Schropp seine Homosexualität öffentlich. Jetzt, zwei Jahre später, geht der Moderator noch einen Schritt weiter und postet auf Instagram ein Foto mit seinem Freund – inklusive Liebeserklärung.

Dass Jochen Schropp auf Männer steht, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Wer jedoch das Herz des 41-Jährigen erobert hat, behielt der Moderator stets für sich. Bis jetzt. Zum ersten Mal hat Jochen Schropp seinen fast 100.000 Fans auf Instagram seinen Lebensgefährten gezeigt.

"Danke für deine bedingungslose Liebe"

Anlässlich des Christopher-Street-Day am Samstag teilte er einen Schnappschuss, der die beiden Männer in einem intimen und liebevollen Moment zeigt. Sein Kopf liegt in den Händen seines Partners, der Moderator strahlt dabei über beide Ohren.

Zu dem Post schrieb er: "Happy Pride, Everbody!" und bedankte sich bei seinem Lebensgefährten für dessen "bedingungslose Liebe". Sein Freund ist auf dem Bild zwar zu sehen, aber nicht zu erkennen. Auch weitere Infos gab der Moderator über seinen Liebsten nicht preis.

"Das macht mich glücklich"

Dennoch sind seine Fans ganz angetan von der Aufnahme. Unter dem Bild sammeln sich Kommentare wie "Wie schön ist das bitte?" oder "Das ist so süß". Auch Stars wie Birgit SchrowangeSteven Gätjen oder Riccardo Simonetti kommentierten das Bild. Schauspielerin Janine Kunze schrieb zum Beispiel: "Ich liebe euch!". Jochen Schropps "Promi Big Brother"-Kollegin Marlene Lufen sagte: "Das macht mich glücklich!"

Im Juni 2018 hatte sich Jochen Schropp mit einem offenen Brief geoutet. "Ich werde dieses Jahr 40. Und ich will mich nicht mehr verstecken", schrieb er damals. Eigentlich hatte er sich schon vor mehreren Jahren outen wollen, hatte dann aber "kalte Füße bekommen".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal