t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Nicole Thea (✝24): Hochschwangere YouTuberin ist tot – Ursache unklar


Hochschwangere YouTuberin Nicole Thea gestorben

Von t-online, sow

Aktualisiert am 14.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Nicole Thea: Die YouTuberin wurde 24 Jahre alt.Vergrößern des BildesNicole Thea: Die YouTuberin wurde 24 Jahre alt. (Quelle: Instagram / Nicole Thea)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Nicole Thea und ihr ungeborenes Kind sind tot. Die Todesumstände der 24-jährigen YouTuberin aus London sind unklar. Ihre Mutter bestätigte die Nachricht auf Instagram.

Auf dem Instagram-Account von Nicole Thea heißt es: "Allen Freunden und Unterstützern von Nicole muss ich in großer Trauer mitteilen, dass Nicole und ihr Sohn, dem Boga und sie den Namen Reign gegeben hatten, leider am Samstagmorgen verstorben sind."

Boga ist der Partner von Nicole Thea. Mit ihm hatte sie das gemeinsame Kind erwartet. Gemeinsam standen sie in einer Vielzahl von Videos vor der Kamera und versorgten ihre mehr als 86.000 Follower auf dem YouTube-Channel "Nicole Thea TV" mit Videos über die Schwangerschaft. Ein letztes Video mit dem Titel "Ein Bad voller Milch" wurde auf dem Profil erst vor 19 Stunden veröffentlicht.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auf Instagram folgen der 24-Jährigen rund 165.000 Fans. Die erfahren in dem Post, den die Mutter der Influencerin abgesetzt hat, noch: "Unsere Herzen sind wirklich gebrochen und wir haben Probleme, mit dem fertig zu werden, was passiert ist." Boga habe sich aber entschlossen, einige YouTube-Videos von Nicole, die bereits im Voraus geplant waren, posthum noch zu veröffentlichen. Deshalb kam es zu dem neuesten Beitrag auf YouTube, auf dem die Kommentarfunktion deaktiviert wurde – bei Videos in der Vergangenheit war das nicht der Fall.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der Post schließt mit den Worten ihrer Mutter: "Ruhe in Frieden, mein wunderschönes Baby-Mädchen Nicnan und mein Enkel Reign. Ich werde euch für den Rest meines Lebens vermissen, bis wir uns im ewigen Himmel wiedersehen."

Über die Todesumstände ist in dem Posting nichts zu lesen. Thea war im achten Monat schwanger, ihr Kind verstarb mit ihr. Die Fans zeigen sich bestürzt und teilen ihre Trauer ob der erschütternden Nachricht unter dem Beitrag.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website