Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Boris Becker: Millionen-Villa der Tennislegende steht zum Verkauf

Für rund zwei Millionen Euro  

Familienvilla von Boris Becker steht zum Verkauf

05.11.2020, 17:33 Uhr | sow, t-online

Boris Becker: Millionen-Villa der Tennislegende steht zum Verkauf. Boris Becker: Der Ex-Tennisprofi muss sich derzeit in London vor Gericht verantworten. (Quelle: imago images / Nordphoto)

Boris Becker: Der Ex-Tennisprofi muss sich derzeit in London vor Gericht verantworten. (Quelle: imago images / Nordphoto)

Boris Becker verkauft eine millionenschwere Villa in seiner Heimatstadt Leimen. Das Inserat findet sich auf einschlägigen Immobilienwebsites. Ein Detail bei dem Verkauf lässt besonders aufhorchen.

Boris Becker wurde im beschaulichen Leimen geboren. Die 27.000-Einwohner-Stadt im nordwestlichen Baden-Württemberg ist stolz auf ihren berühmten Ehrenbürger. Als Becker 1985 in Wimbledon gewann, wurde er vor einer enthusiastischen Menge begrüßt – und mit einem Autokorso durch die ganze Stadt begleitet.

 Boris Becker: 1985 wird der Tennisstar in seiner Heimatstadt Leimen nach seinem Wimbledon-Sieg empfangen. (Quelle: imago images / Pressefoto Baumann)Boris Becker: 1985 wird der Tennisstar in seiner Heimatstadt Leimen nach seinem Wimbledon-Sieg empfangen. (Quelle: imago images / Pressefoto Baumann)

In der Stadt am Rheintal kennt jeder Boris Becker und jeder weiß, wo seine Mutter Elvira wohnt. Aufgewachsen war Becker noch in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Stadt. Seine Mutter wohnt inzwischen "weiter oben am Berg", wie es die "Rhein-Neckar-Zeitung" vor zwei Jahren auf einer "Spurensuche" anlässlich des 50. Geburtstags von Boris Becker schrieb.

Jenes Haus steht nun zum Verkauf. Eine "exklusive Villa mit Rheintalblick" wird auf verschiedenen deutschen Immobilienseiten angeboten. RTL und "Bild" berichten, dass sich das Objekt im Besitz von Boris Becker befindet. Nach t-online-Informationen ist das korrekt. Wenngleich die Maklerin Antje Bothe das auf Nachfrage nicht bestätigt und lediglich erklärt: "Ich habe eine Absprache mit dem Auftraggeber, dass ich dazu keinen Kommentar abgeben werde."

Die Rhein-Neckar-Zeitung zeigt hier ein Bild von Boris Becker und schreibt, es handle sich im Hintergrund um das "Haus von Mutter Elvira". (Quelle: Screenshot/RNZ)Die Rhein-Neckar-Zeitung zeigt hier ein Bild von Boris Becker und schreibt, es handle sich im Hintergrund um das "Haus von Mutter Elvira". (Quelle: Screenshot/RNZ)

Ebenfalls in der "Rhein-Neckar-Zeitung" finden sich eindeutige Bilder, die Boris Becker, so die Beschreibung, vor dem "Haus von Mutter Elvira" zeigen. Sie stimmen mit den inserierten Motiven überein, die auf den Verkaufsportalen zu finden sind. 

Dort wird das Haus für eine Kaufsumme von 1,97 Millionen Euro angeboten. Laut Anzeige hat die Villa eine Wohnfläche von 449 Quadratmetern, das ganze Grundstück kommt auf 825 Quadratmeter. Ein Detail in den Objektdaten ist interessant. Das 1990 erbaute Haus soll nur zu der Bedingung verkauft werden, dass ein "lebenslanges Wohnrecht" bestehen bleibe. Ob das für Boris Beckers Mutter Elvira, die inzwischen 85 Jahre alt ist, gedacht ist, wird in der Anzeige nicht explizit erwähnt – das gesamte Inserat ist anonym gehalten.

Boris Becker muss sich derzeit in London vor Gericht verantworten. Ein Konkursgericht hatte den dreimaligen Wimbledon-Sieger im Juni 2017 wegen unbeglichener Schulden für zahlungsunfähig erklärt. Jetzt läuft ein Verfahren gegen Becker, weil er Vermögen verheimlicht haben soll. Der Prozess soll am 13. September kommenden Jahres beginnen und bis zu vier Wochen dauern. Dem Ex-Tennisstar drohen bis zu sieben Jahre Haft.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal