Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

SĂ€ngerin Braxton "Brax" Baker stirbt mit nur 21 Jahren

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 06.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Braxton "Brax" Baker: Die SĂ€ngerin ist gestorben.
Braxton "Brax" Baker: Die SĂ€ngerin ist gestorben. (Quelle: Instagram / dykebrax)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Braxton "Brax" Baker ist tot. Die US-amerikanische SĂ€ngerin starb ĂŒberraschend im Alter von nur 21 Jahren. Ihre Mutter machte den Tod der jungen Frau öffentlich.

Via Instagram veröffentlichte Letricia Loftin Russell ein Video von ihrer Tochter Braxton "Brax" Baker. Dazu schreibt sie: "Unser Engel ist aufgestiegen". Der fast dreiminĂŒtige Clip dazu zeigt die KĂŒnstlerin in verschiedenen Situationen. Baker ist darauf zum Beispiel als kleines MĂ€dchen zu sehen, eine andere Sequenz zeigt sie auf der BĂŒhne, in einem anderen Ausschnitt spricht sie ĂŒber ihren Glauben.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

Michael Degen: Der Schauspieler starb am 9. April 2022 im Alter von 90 Jahren.
Uwe Bohm: Der Schauspieler starb am 8. April 2022 im Alter von 60 Jahren.
+57

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Gott holte seinen Engel zurĂŒck, den er uns geliehen hatte"

Zu dem Video beschreibt die Mutter den Tod der erst 21-JĂ€hrigen als eine Art spirituellen Vorgang: "Zum Zeitpunkt ihres Aufstiegs lag sie in heiliger Gestalt. Es gab keine Kratzer, es gab keine BlutergĂŒsse, ihr inneres und Ă€ußeres Wesen war vollkommen rein. Es war eine spirituelle Befreiung. Gott holte den Engel zurĂŒck, den er uns geliehen hatte."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Bayern-Wende im Fall Lewandowski"
Robert Lewandowski hat einen Vertrag bis 2023, will den FC Bayern aber am liebsten sofort verlassen.


Baker war sehr glĂ€ubig. Auf ihrem Instagram-Profil beschrieb sie sich selbst als Sprachrohr Gottes. Ihre Mutter zitiert sie in dem jĂŒngsten Beitrag so: "Ich ĂŒberbringe nur Gottes Botschaft, ich bin hier und es liegt alles ĂŒber mir. Meine Absichten sind weitaus grĂ¶ĂŸer als ich selbst."

Todesursache noch unbekannt

Zur Todesursache Ă€ußerte sich die Mutter nicht. Eigentlich habe sich Baker zurĂŒckgezogen, um weiter an ihrer Musik arbeiten zu können, erklĂ€rte sie zudem. Zuletzt habe sie zwei Alben und drei BĂŒcher geschrieben. Auch dem Thema Mode wollte sie sich kurz vor ihrem Tod eigentlich noch widmen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Braxton "Brax" Baker veröffentliche 2017 das Album "Verse(Atility)" und feierte damit Erfolge. Rund 108.000 Menschen folgten der KĂŒnstlerin auf Instagram. Dort meldete sie sich allerdings im MĂ€rz 2019 zum letzten Mal.

Weitere Artikel

Ihre Mutter erklĂ€rt jetzt: "Braxton befand sich in spiritueller ZurĂŒckgezogenheit und arbeitete sorgfĂ€ltig an ihrer Kunst." Sie habe ihre Kunst der Menschlichkeit und der Heilung gewidmet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Instagram
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website