Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rainer Langhans' Krebserkrankung verschlimmert sich

"Schaue jetzt Schritt für Schritt"  

Krebs bei Rainer Langhans verschlimmert sich

09.11.2020, 16:19 Uhr | sow, t-online

Rainer Langhans' Krebserkrankung verschlimmert sich. Rainer Langhans: Die 80-jährige Hippie-Ikone hat Krebs. (Quelle: imago images / Zeppo)

Rainer Langhans: Die 80-jährige Hippie-Ikone hat Krebs. (Quelle: imago images / Zeppo)

Vor einem Monat berichtete der Kommune-1-Gründer Rainer Langhans von seinem Prostatakrebs. "Er ist aggressiv und unheilbar", so die 68er-Ikone damals. Jetzt gibt der 80-Jährige Neuigkeiten bekannt – und die sind nicht positiv.

"Bei der Untersuchung in der Klinik fanden die Ärzte den Tumor. Er ist aggressiv und unheilbar", erzählte Rainer Langhans vor einem Monat in einem Interview. Weil er Schmerzen beim Urinieren hatte, ließ er sich untersuchen. Die traurige Gewissheit: Der 80-Jährige leidet an Prostatakrebs. 

Nun liefert die einstige Hippie-Ikone neue Einblicke in ihren Gesundheitszustand – und die stimmen nicht optimistisch. "Die Ärzte haben kleine Tumore an der Hüfte, im Schlüsselbein, im Lendenwirbelbereich und am Rippenbogen gefunden“, so Langhans im Gespräch mit der "Bild". 
 

 
Der Kommune-1-Gründer habe dies erfahren, nachdem er sich einem Spezial-MRT im Klinikum rechts der Isar unterzogen hatte. Die neue Diagnose bedeutet: Der Krebs streut. Doch Langhans gibt nicht auf und erklärt: "Ich mache weiter mit der Hormontherapie, die ganz gut anschlägt, und hoffe, dass die Metastasen nicht wuchern."

Die Ikonen der 68er-Bewegung: Jutta Winkelmann, Rainer Langhans und Gisela Getty. (Quelle: imago images)Die Ikonen der 68er-Bewegung: Jutta Winkelmann, Rainer Langhans und Gisela Getty. (Quelle: imago images)

Eine Chemotherapie komme für ihn aufgrund der "starken Nebenwirkungen" vorerst nicht in Frage. Langhans in dem Interview: "Ich schaue jetzt Schritt für Schritt." Für diesen Weg hat sich die 68er-Ikone auch eine filmische Begleitung an die Seite geholt. Langhans' Kommunen-Freundin Gisela Getty hält den Kampf gegen den Krebs mit der Kamera fest: "Der Film soll Mut machen, den Krebs nicht als Feind, sondern als Freund zu sehen, mit dem man zusammen lebt", beschreibt er das Projekt. 

Auch Rainer Langhans' Muse Jutta Winkelmann, die Zwillingsschwester von Gisela Getty, litt an Krebs. Auf eine Brustkrebserkrankung folgte Knochenkrebs, der sich in ihre Wirbelsäule setzte. Im Februar 2017 erlag sie der Krankheit. Jutta Winkelmann starb im Alter von 67 Jahren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal