t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

"Das Wunder von Manhattan": So sieht die kleine Susan heute aus


Fast 30 Jahre später: So sieht die kleine Susan heute aus

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 02.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Mara Wilson: Für "Das Wunder von Manhattan" stand sie zusammen mit Richard Attenborough vor der Kamera.Vergrößern des BildesMara Wilson: Für "Das Wunder von Manhattan" stand sie zusammen mit Richard Attenborough vor der Kamera. (Quelle: imago stock&people)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In dem Weihnachtsklassiker "Das Wunder von Manhattan" spielte Mara Wilson eine ihrer ersten großen Rollen. So sieht die Schauspielerin heute aus.

Mit ihrem unerschütterlichen Glauben an den Weihnachtsmann "Kris Kringle" berührte die kleine Susan Walker nicht nur die Herzen der ungläubigen Erwachsenen im Weihnachtsfilm "Das Wunder von Manhattan", sondern seit der Erstausstrahlung 1994 auch Millionen Zuschauer weltweit vor den TV-Bildschirmen.

Der Klassiker ist aus dem Fernsehprogramm der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken und verhalf der damals sechsjährigen Hauptdarstellerin Mara Wilson zu ihrem großen Durchbruch als gefeierter Kinderstar.

Die meisten kennen sie als "Matilda"

Nur ein Jahr zuvor hatte die Kalifornierin ihre erste große Rolle neben Robin Williams in "Mrs. Doubtfire" ergattert. Mit "Das Wunder von Manhattan" bewies sie dann endgültig ihr großes Talent vor der Kamera und wurde schließlich zur Titelheldin des Films "Matilda", mit dem sie heute noch die meisten Zuschauer verbinden.

Danach spielte Mara Wilson zwar noch in einigen Filmen wie "Der Zauberwunsch" (1997) und "Thomas, die fantastische Lokomotive" (2000) mit, konnte aber nicht mehr an ihre früheren Erfolge anknüpfen und kehrte Hollywood erst einmal den Rücken.

Wechsel hinter die Kamera

Stattdessen konzentrierte sich die Amerikanerin auf die Schule und ihr anschließendes Studium an der Universität von New York, wo sie sich noch einmal professionell in Schauspiel und Theater ausbilden ließ. Nach ihrem Abschluss 2009 wechselte Mara Wilson hinter die Kamera und schrieb mehrere Drehbücher und Theaterstücke. Außerdem brachte sie mehrere Bücher heraus, darunter ihre Autobiografie "Where Am I Now?: True Stories of Girlhood and Accidental Fame".

Trotz einiger Rückschläge, wie dem frühen Tod ihrer Mutter und dem Kampf gegen eine Zwangsstörung und Depressionen, hat Mara Wilson ihr berühmtes Lächeln nicht verloren. Selbst ihrer Frisur ist die heute 36-Jährige treu geblieben, trägt noch immer einen Bob mit frechem Pony.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Über das Privatleben der Schauspielerin ist wenig bekannt. 2016 outete sie sich mit einem Twitter-Posting öffentlich als bisexuell. Einblicke in ihren Alltag teilt die 36-Jährige außerdem auf Instagram und hält so ihre Fans auf dem Laufenden.

In den vergangenen Jahren kehrte Mara Wilson immer mal wieder vor die Kamera zurück, spielte 2015 in dem Film "Billie Bob Joe" mit und war in den US-Serien "Broad City" und "Big Hero 6" zu sehen. Wer die Schauspielerin jedoch noch einmal in ihrer Durchbruchsrolle sehen möchte, der sollte heute Abend um 20.15 Uhr auf Vox schalten. Zur Primetime spielt der Sender dort noch einmal den Weihnachtsklassiker.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von marawilson
  • twitter.com: Profil von Mara Wilson
  • imdb.com: Eintrag zu Mara Wilson
  • wikipedia.com: Eintrag zu Mara Wilson
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website