Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Georgina Fleur und Co.: Diese Kandidaten sollen bei "Promis unter Palmen" dabei sein

Georgina Fleur und Co.  

Diese Kandidaten sollen bei "Promis unter Palmen" dabei sein

17.12.2020, 20:24 Uhr | jdo, t-online

Georgina Fleur und Co.: Diese Kandidaten sollen bei "Promis unter Palmen" dabei sein. Georgina Fleur: Sie soll die zweite Staffel von "Promis unter Palmen" aufmischen. (Quelle: imago images / Future Image)

Georgina Fleur: Sie soll die zweite Staffel von "Promis unter Palmen" aufmischen. (Quelle: imago images / Future Image)

Es war das umstrittenste Reality-Format des Jahres: "Promis unter Palmen". Bald sollen die Dreharbeiten zu Staffel zwei der Sat.1-Show starten – mit jeder Menge Trash-TV-erprobter Teilnehmer.

Obwohl der Mobbing-Eklat rund um Claudia Obert, Désirée Nick und Co. riesige Wellen geschlagen und für jede Menge Empörung gesorgt hatte, kündigte Sat.1 schon kurz nach dem Finale von "Promis unter Palmen" eine zweite Staffel an. 

Und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wenn die Corona-Pandemie der Produktionsfirma keinen Strich durch die Rechnung macht, sollen die Dreharbeiten zu den neuen Episoden im Februar in Thailand starten. Und auch die Kandidaten sollen schon alle feststehen, wie die "Bild"-Zeitung wissen will.

Wiedersehen der Trash-TV-Promis

Elf mehr oder weniger bekannte TV-Gesichter sollen sich der Herausforderung im Paradies stellen. Und die Liste liest sich wie aus der diesjährigen Trash-TV-Zeitung. 

Laut "Bild" mit dabei: Georgina Fleur, die in diesem Jahr bereits im "Sommerhaus der Stars" und bei "Kampf der Realitystars" für ordentlich Zündstoff sorgte. Genauso Reality-TV-erprobt: Giulia Siegel. Die Tochter von Musikproduzent Ralph Siegel stieg in diesem Jahr beim "Promiboxen" in den Ring und stellte erst vor wenigen Wochen die Treue ihres Partners bei "Temptation Island V.I.P." auf die Probe.

Giulia Siegel: Die DJane war in diesem Jahr bereits im Trash-TV zu sehen. (Quelle: imago images / Agentur Baganz)Giulia Siegel: Die DJane war in diesem Jahr bereits im Trash-TV zu sehen. (Quelle: imago images / Agentur Baganz)

Genauso wie Willi Herren, der bei der Fremdgeh-Show mit Ehefrau Jasmin antrat und zuvor bei "Kampf der Realitystars" zu sehen war. Die "Temptation Island V.I.P."-Reunion macht komplett: Calvin Kleinen. Der TV-Macho wurde durch die Normalo-Version der Sendung bekannt, versuchte sein Glück nun noch einmal bei der Promi-Ausgabe – ohne Erfolg. Auch die verließ er als Single.

Auch diese angeblichen PuP-Kandidaten waren schon mehrfach im Fernsehen zu sehen: Elena Miras und Katy Bähm. Erstere teilte im Januar bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" und später beim "Promiboxen" ordentlich aus. Letztere mischte nach "Queen of Drags" das "Promi Big Brother"-Haus auf. Dort legte sie sich auch mit Erotik-Sternchen Emmy Russ an, die ebenfalls zur nächsten "Promis unter Palmen"-Riege zählen soll. Das könnte ein explosives Wiedersehen geben.

Wie bereits vermutet, soll auch "Love Island"-Casanova Henrik Stoltenberg dabei sein. Dafür soll der Politiker-Enkel sogar die Dschungelcamp-Ersatzshow sausen gelassen haben.

Ebenfalls zu den Kandidaten sollen die Reality-TV-Altstars Chris TöpperwienMelanie Müller und Prinz Marcus von Anhalt zählen. Bestätigt wurde vom Sender allerdings noch keiner der Namen. Auch wann die zweite Staffel von "Promis unter Palmen" startet, ist noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal