t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Kai Pflaume macht seiner Frau eine rührende Liebeserklärung


Kai Pflaume macht rührende Liebeserklärung

Von afp, t-online, mbo

23.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Ilke und Kai Pflaume: Die beiden sind seit 24 Jahren verheiratet.Vergrößern des BildesIlke und Kai Pflaume: Die beiden sind seit 24 Jahren verheiratet. (Quelle: Thomas Niedermueller/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im nächsten Jahr steht für Kai Pflaume und seine Ehefrau ein ganz besonderes Jubiläum an: die silberne Hochzeit. Kurz vorher findet der Moderator liebevolle Worte für seine Liebste.

Kai Pflaume hat in einem Interview rührende Worte an seine Ehefrau Ilke geteilt – eine echte öffentliche Liebeserklärung. "Wir sind 24 Jahre verheiratet. Ich möchte keinen Tag missen", sagte Kai Pflaume der Zeitschrift "Bunte". Er sei eigentlich viel auf Reisen, aber nach einer Verletzung mit dem Skateboard sei er dieses Jahr sieben Wochen am Stück zu Hause gewesen, erzählte der 53-Jährige. "Da merkt man, ob es noch passt oder nicht. Sie hat mich nicht rausgeschmissen."

"Liebe ist, wenn aus dem Ich ein Wir wird"

Sehr emotionale und intime Worte des Fernsehmoderators, der sich bezüglich seines Privatlebens normalerweise eher bedeckt hält. Das Geheimnis seiner skandalfreien Ehe mit der früheren Stewardess beschrieb Pflaume damit, alle seine Erlebnisse mit seiner Frau zu teilen. "Liebe ist, wenn aus dem Ich ein Wir wird."

Die beiden haben 1996 geheiratet und sind Eltern von zwei Söhnen: Leon und Marvin Pflaume. Und so wenig Kai Pflaume sonst über sein Privatleben spricht, so viel war er auch dieses Jahr wieder im TV – und auch in den sozialen Netzwerken – zu sehen: Er präsentierte 2020 unglaubliche 200 Sendungen. Unter anderem das Quizformat "Wer weiß denn sowas?" und die Show "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell".

Auf Instagram hat Pflaume über 477.000 Abonnenten, auf YouTube folgen ihm 500.000 Menschen. Sein vor drei Monaten ins Leben gerufener Kanal trägt den Namen "Ehrenpflaume". Dieser hat sich in den Social Media inzwischen auch als #Hashtag etabliert.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • "Bunte" 51/2020
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website