Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sylvain Sylvain (†69): Gitarrist der US-Punkband New York Dolls ist tot

"Endlich keine Schmerzen mehr"  

US-Punkmusiker Sylvain Sylvain ist tot

15.01.2021, 09:27 Uhr | spot on news, mbo, t-online

Sylvain Sylvain (†69): Gitarrist der US-Punkband New York Dolls ist tot. Sylvain Sylvain: Der Musiker ist mit 69 Jahren gestorben.  (Quelle: imago images / ZUMA Wire)

Sylvain Sylvain: Der Musiker ist mit 69 Jahren gestorben. (Quelle: imago images / ZUMA Wire)

Der US-amerikanische Musiker Sylvain Sylvain hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Mit 69 Jahren ist der Punkpionier in dieser Woche verstorben.

Sylvain Sylvain, Gitarrist der US-Punkband New York Dolls, ist am Mittwoch im Alter von 69 Jahren gestorben. Diese Nachricht verkündete seine Ehefrau Wanda O'Kelley Mizrahi auf Facebook. "Wie die meisten von euch wissen, kämpfte Sylvain in den letzten zweieinhalb Jahren gegen Krebs", schrieb sie dort. Und weiter: "Obwohl er tapfer dagegen ankämpfte, ist er gestern an dieser Krankheit verstorben. Während wir seinen Verlust betrauern, wissen wir, dass er endlich in Frieden lebt und keine Schmerzen mehr hat." In genau seinem Monat hätte Sylvain Sylvain seinen 70. Geburtstag gefeiert.

"Herz und Seele der New York Dolls"

"Bitte dreht seine Musik auf, zündet eine Kerze an, sprecht ein Gebet und lasst uns diese schöne Puppe [Anspielung auf seine Band – Doll bedeutet auf Deutsch Puppe, Anm. d. Red.] auf ihren Weg schicken", fügte Mizrahi hinzu und teilte zudem eine Hommage an Sylvain, die Gitarrist Lenny Kaye geschrieben hat. Darin lobte er Sylvain als "Herz und die Seele der New York Dolls" und schrieb weiter: "Danke Sylvain, für dein Herz, deinen Glauben und die Art, wie du den E-Akkord geschlagen hast. Schlafe Baby Doll."

Sylvain Sylvain kam als Sylvain Mizrahi am 14. Februar 1951 in Kairo, Ägypten, zur Welt. Seine Familie zog erst nach Frankreich und dann nach New York, wo er später die New York Dolls mitgründete. Die Gruppe veröffentlichte 1973 ein Debütalbum, dem 1974 das zweite Album "Too Much Too Soon" folgte. Auf beiden Alben war Sylvain mit Gitarre, Klavier und Gesang vertreten. Die Band löste sich 1977 auf, 2004 folgte eine Neugründung. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: