Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Amira Pocher hat sich die Nase operieren lassen

"Notwendiger Eingriff"  

Amira Pocher hat sich die Nase operieren lassen

08.02.2021, 19:41 Uhr | jdo, t-online

Amira Pocher hat sich die Nase operieren lassen. Amira Pocher: Die zweifache Mutter hat sich einer Nasen-OP unterzogen. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)

Amira Pocher: Die zweifache Mutter hat sich einer Nasen-OP unterzogen. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)

Wenige Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes hat sich die Ehefrau von Comedian Oliver Pocher unters Messer gelegt. Der Eingriff erfolgte allerdings nicht aus kosmetischen Gründen, wie Amira Pocher nun klarstellt.

Dass sie viel Wert auf Natürlichkeit legt, macht Amira Pocher auf ihrem Instagram-Account immer wieder deutlich. Die 28-Jährige präsentiert sich ihren fast eine Million Followern regelmäßig ungestylt und komplett ohne Make-up. Auch Beauty-Filter, wie sie viele Influencer über ihre Bilder und Storys legen, sieht man auf dem Profil der Visagistin nicht.

Umso überraschender war nun die Nachricht, dass sich Amira die Nase hat operieren lassen. "Es ist super geworden und passt perfekt zu den neuen Brüsten", witzelte Oliver Pocher in der neuen Folge des gemeinsamen Podcasts "Die Pochers hier!". Seine Frau ließ aber keinen Raum für Spekulationen und stellte gleich klar, dass es sich nicht um eine Schönheitsoperation gehandelt habe.

"Kann seit Jahren nicht richtig riechen"

"Ich hab meine Nasenscheidewand korrigieren lassen", erklärte Amira und betonte, dass es ein notwendiger Eingriff aus medizinischen Gründen gewesen sei, da sie "seit Jahren nicht richtig riechen" konnte. Aktuell sei zwar alles noch geschwollen, am Ende würde man von außen allerdings keinen Unterschied erkennen können.

Auch für besorgte Mütter hatte sie bereits eine passende Antwort zum Thema Narkose und Stillen parat: "Ich habe im Voraus das Essen für den Kleinen abgepumpt", so Amira. Mittlerweile könne sie ihn aber schon wieder ganz normal stillen. Die Operation habe sie so kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes vornehmen lassen, weil "es der perfekte Zeitpunkt war, denn wir haben gerade keine Sendung", erklärte die 28-Jährige. 

Kurz nach Weihnachten hatten Amira und Oliver Pocher die Geburt ihres zweiten gemeinsamen Sohnes verkündet. Ihr Erstgeborener kam nur knapp ein Jahr zuvor, im November 2019, zur Welt. Aus der Ehe mit Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden hat der Comedian außerdem Tochter Nayla und die Zwillinge Elian und Emmanuel.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: