Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cathy Hummels: Kritik für Badewannen-Selfie

Es geht um ihr Styling  

Cathy Hummels: Kritik für Badewannen-Selfie

22.04.2021, 20:52 Uhr | Seb, t-online

Cathy Hummels: Kritik für Badewannen-Selfie. Cathy Hummels: Bei Instagram folgen ihr gut 600.000 Menschen. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Cathy Hummels: Bei Instagram folgen ihr gut 600.000 Menschen. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Cathy Hummels hat aktuell viel Spaß an Instagram. Nahezu täglich kommen mehrere Postings. Auf einem neuem Bild zeigt sie sich eingeschäumt in der Badewanne. Doch einige böse Kommentare schäumen wieder über.

Auf ihrem Instagram-Account erreicht Model und Moderatorin Cathy Hummels mittlerweile knapp 600.000 Abonnenten. Fast täglich postet sie mindestens ein Bild und mehrere Slides in ihrer Story. Neben Outfits, Sport und Ernährung gibt sie auch private Einblicke. Oder macht auch gerne einfach mal etwas Quatsch. So auch jetzt, als sich das TV-Sternchen mit einem Posting aus der Badewanne bei ihren Fans meldet. Doch das Bild finden nicht alle Instagram-User so ganz sauber.

Auf dem Foto, welches in wenigen Stunden schon mehrere tausend Likes erhaschen konnte, sitzt Cathy in ihrer dunklen Marmor-Badewanne. Ihr Oberkörper ist zum Großteil mit weißem Schaum eingedeckt. Zu dem Bade-Selfie schreibt die Frau von BVB-Kicker Mats Hummels ein paar positive Zeilen. Cathy: "Spliss Splash, ich nehme ein Bad. Was für ein schöner Tag heute! Erst habe ich eine tolle Kampagne produziert, dann kam Coco zu Ludwig und mir. Sie übernachtet heute bei uns."

User kritisieren Cathys Styling 

Das eigentlich unbedenkliche Bild erfreut einige ihrer Fans. "Ach, wie schön! Dann viel Spaß mit Coco", meint eine Userin. "Mega schön" oder "Prinzessin" lauten andere Kommentare unter dem Social-Media-Beitrag. Doch es tummeln sich auch einige fiese Kommentare dort.

"Gehst du immer mit Schmuck und Schminke baden?", will ein Nutzer wissen und spielt damit auf das Styling der Influencerin an, die in der Tat geschminkt ist und eine Kette um den Hals trägt. "Ja, und mit Handy", stimmt ein weiterer Follower vorwurfsvoll zu.

Doch prompt springt eine Abonnentin Cathy zur Seite und entgegnet den Kritikern: " Ich gehe auch manchmal geschminkt in die Wanne. Entweder reinige ich in der Wanne mein Gesicht oder danach. Ich sehe da kein Problem." Auch eine weitere meint: "Wo ist das Problem dabei ? Man kann sich ja wohl auch in der Wanne waschen."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal