Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Klimawandel: Expedition "Ocean Change" mit Arved Fuchs beginnt

Klimawandel  

Expedition "Ocean Change" mit Arved Fuchs beginnt

17.06.2021, 12:57 Uhr | dpa

Klimawandel: Expedition "Ocean Change" mit Arved Fuchs beginnt. Der Polarforscher Arved Fuchs ist wieder in See gestochen.

Der Polarforscher Arved Fuchs ist wieder in See gestochen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa. (Quelle: dpa)

Kiel (dpa) - Mit der vierten Etappe seiner "Ocean Change"-Expedition will der Polarforscher Arved Fuchs das Interesse der Menschen für die Veränderungen des Meeres im Klimawandel wecken.

"Wir haben ein Problem, und wir können es lösen. Was wir nicht haben, ist Zeit", sagte der 68-Jährige kurz vor dem Auslaufen seines Segelschiffs "Dagmar Aaen" am Donnerstag aus dem Kieler Hafen.

Auf der Reise, die erst im Herbst 2022 enden soll, will Fuchs mit seiner Besatzung die Veränderungen des Golfstroms untersuchen. Zunächst führt die Route nördlich um Island, dann um die Südspitze Grönlands und schließlich in die kanadische Arktis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: