Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Florian Silbereisen wird DSDS-Juror: Schluss bei "Das Traumschiff"?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTochter 51 Jahre nach Entführung gefundenSymbolbild für einen TextRiesenrad-Teil kracht auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-AutosSymbolbild für einen TextXi warnt vor "neuem Kalten Krieg"Symbolbild für einen TextEU droht Elon Musk mit Twitter-Sperre
Live: DSV-Biathleten laufen um Platz 1
Symbolbild für einen TextLena Gercke zeigt nackten BabybauchSymbolbild für einen TextRussland schickt Truppen Richtung TürkeiSymbolbild für einen TextWilliam und Kate werden ausgebuhtSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextFeuerwehr: Plötzlich viel mehr UngeimpfteSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Promi erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Geht Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän von Bord?

Von t-online, sow

Aktualisiert am 24.06.2021Lesedauer: 2 Min.
"Das Traumschiff": Als Kapitän Max Parger ist Florian Silbereisen seit Ende 2019 für das ZDF aktiv.
"Das Traumschiff": Als Kapitän Max Parger ist Florian Silbereisen seit Ende 2019 für das ZDF aktiv. (Quelle: ZDF/Dirk Bartling)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

RTL hat sich Florian Silbereisen als DSDS-Juror geangelt. Fällt damit nun dessen ZDF-Engagement ins Wasser? Schließlich ist der Entertainer dort als "Traumschiff"-Kapitän aktiv. Auch die ARD könnte Probleme bekommen.

Wenn ein Moderator in Deutschland gerade heiß begehrt ist, dann Florian Silbereisen. Der Schlagerstar und Helene-Fischer-Ex wird in Zukunft für RTL bei "Deutschland sucht den Superstar" auf dem Jurystuhl Platz nehmen – neben Countrysängerin Ilse DeLange und dem Musikproduzenten Toby Gad. Doch das ist nur einer von vielen aktuellen TV-Jobs, die der 39-Jährige derzeit im deutschen Fernsehen ausfüllt.


Florian Silbereisen im Wandel der Zeit

1991: Mit zehn Jahren stand Florian Silbereisen zum ersten Mal auf der Bühne.
1995: Der Teenie tingelte von einer Show zur nächsten.
+11

Silbereisen ist nun neben RTL auch bei zwei öffentlich-rechtlichen Sendern aktiv. Im ZDF steht er als "Traumschiff"-Kapitän vor der Kamera, im Ersten präsentiert er bereits seit Jahren die unterschiedlichen "Feste der Volksmusik"-Shows, die vom MDR produziert werden. Im Jahr 2004 trat der Showmaster in die Fußstapfen von Carmen Nebel und begrüßt seitdem regelmäßig die größten Stars der Schlagerszene im Ersten.

"Schlagercountdown – So wird's bald wieder sein!": Präsentiert wird die Show von Florian Silbereisen
"Schlagercountdown – So wird's bald wieder sein!": Präsentiert wird die Show von Florian Silbereisen (Quelle: MDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann)

Kaum auszumalen, dass Florian Silbereisen diese Shows in Zukunft nicht mehr moderiert, zumal das Erste nur fünf Ausgaben pro Jahr sendet. Doch: Sie gehören zu den großen Samstagabendshows des Senders. "Deutschland sucht den Superstar" und die "Feste der Volksmusik" könnten also in Zukunft in Konkurrenz zueinander laufen – mit dem gleichen Moderator. Wie der zuständige Sender MDR dieses Dilemma auflösen will: unklar. Eine entsprechende Anfrage von t-online blieb bislang unbeantwortet.

Überschneidungen zwischen ZDF- und RTL-Produktionen

Schwerwiegendere Auswirkungen könnte der RTL-Coup hingegen für das ZDF haben. Denn der Vertrag von Florian Silbereisen soll laut "Bild" am Jahresende auslaufen. Seine zweite Saison als "Traumschiff"-Kapitän, wo er Ende 2019 anheuerte, wäre dann vorbei. Bislang ist nicht klar, ob Silbereisen verlängert – und erneut mit der ZDF-Fernsehreihe in See sticht.

Besonders problematisch sind die terminlichen Vereinbarungen, die nun für den Sänger bei RTL und ZDF zu Überschneidungen führen könnten. Denn wenn im April die DSDS-Liveshows produziert werden, wird Silbereisen als Max Prager auf dem "Traumschiff" gebraucht. Im Oktober und November ließ RTL im vergangenen Jahr zudem die Recall-Sendungen herstellen. Genau zu jener Zeit also, in der beim ZDF die "Traumschiff"-Osterfolge eingetütet wird. Wie der Sender aus Mainz darauf reagiert, wird sich nun zeigen müssen, denn die nächste Osterproduktion fürs "Traumschiff" steht bereits vor der Tür. Eine kurzfristige Anfrage von t-online ließ das ZDF bislang unbeantwortet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild: "Geht Silbereisen beim 'Traumschiff' von Bord?" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Skandal im Königshaus – und diese Hofdame ist verantwortlich
ARDCarmen NebelDSDSDeutschlandFlorian SilbereisenRTLTraumschiffZDF
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website