Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Engel mit den Eisaugen": Amanda Knox ist schwanger

Ein Jahr nach Fehlgeburt  

"Engel mit den Eisaugen": Amanda Knox ist schwanger

04.08.2021, 21:43 Uhr | jdo, t-online

"Engel mit den Eisaugen": Amanda Knox ist schwanger. Amanda Knox: 2015 wurde sie in letzter Instanz freigesprochen.  (Quelle: Oli Scarff/Getty Images)

Amanda Knox: 2015 wurde sie in letzter Instanz freigesprochen. (Quelle: Oli Scarff/Getty Images)

Der Prozess um den Mord an ihrer Mitbewohnerin machte die Amerikanerin 2007 berühmt. Nun sorgt Amanda Knox erneut für Schlagzeilen, dieses Mal jedoch mit positiven Nachrichten: Sie erwartet Nachwuchs. 

Vor 14 Jahren sorgte der Mord an der britischen Austauschstudentin Meredith Kercher im italienischen Perugia weltweit für Aufsehen. Im Mittelpunkt der Ermittlungen: Amanda Knox. Die Amerikanerin wurde beschuldigt, ihre 21-jährige Mitbewohnerin zusammen mit zwei Männern ermordet zu haben. "Der Engel mit den Eisaugen", wie Amanda aufgrund ihrer strahlend blauen Augen von der Presse genannt wurde, wurde 2009 schuldig gesprochen und zu 26 Jahren Haft verurteilt.

2011 wurde sie nach einer Berufungsverhandlung nach vier Jahren aus dem Gefängnis entlassen, doch das Justizdrama war noch nicht zu Ende. Erst 2015 wurde Amanda Knox auch in letzter Instanz freigesprochen. Seitdem hat sich die heute 34-Jährige weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und nach den dramatischen Ereignissen in ein normales Leben zurück gefunden. Auf Instagram gewährt Amanda ihren rund 85.000 Followern immer mal wieder Einblicke in ihren Alltag.

Babyglück nach Fehlgeburt

So verkündete sie zum Beispiel 2018 ihre Verlobung mit Christopher Robinson und teilte zwei Jahre später Bilder ihrer Hochzeit mit den Fans. 


Doch kurz darauf ereilte das Paar ein Schicksalsschlag. Amanda und Chris verloren ihr ungeborenes Baby, wie die 34-Jährige im Juli in ihrem Podcast "Labyrinths" offenbarte. Nun teilte sie an selber Stelle umso erfreulichere Nachrichten: Die Amerikanerin und ihr Mann erwarten wieder Nachwuchs.

Live im Podcast machte Amanda einen Schwangerschaftstest und ließ ihre Zuhörer daran teilhaben, als sie das Ergebnis erfuhr. "Gott sei Dank, wir haben es geschafft. Wir sind schwanger", hört man sie jubeln. Ihre Schwangerschaft will sie nun zum Thema einer Mini-Serie machen. Es soll eine "Reise von der Empfängnis bis zur Geburt" werden, verspricht Amanda ihren Fans. Bald wird es also noch mehr Einblicke in ihr Leben als werdende Mama geben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: