Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Goldene Henne: Diese Stars haben Preise abgeräumt

Goldene Henne wurde vergeben  

Das sind die Abräumer der Preisverleihung in Leipizig

18.09.2021, 10:40 Uhr | dpa, mbo, t-online

Goldene Henne: Diese Stars haben Preise abgeräumt. Joko Winterscheidt: Er hat in dieser Woche mehrere Preise abgeräumt. (Quelle: dpa/Jan Woitas/dpa-Zentralbild)

Joko Winterscheidt: Er hat in dieser Woche mehrere Preise abgeräumt. (Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa)

Im vergangenen Jahr gab es coronabedingt eine abgespeckte Version der Goldenen Henne. Am Freitagabend kam die Preisverleihung in Leipzig wieder an alte Zeiten ran. Das sind die Gewinner 2021.

Nach Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie im vorigen Jahr ist die Goldene Henne 2021 in Leipzig wieder vor Livepublikum vergeben worden. Gäste und Künstler äußerten sich erfreut, dass der Trubel entlang des Roten Teppichs und die Auftritte auf der Bühne nach langer Pause wieder möglich waren. Kai Pflaume moderierte den Abend.

Hier gibt es alle Abräumer im Überblick:

  • Schauspiel: Claudia Michelsen
  • Ehrenpreis Musik: Die Prinzen
  • Helden des Alltags: Fluthelfer Frank Pastille aus Grimma
  • Musik: Wincent Weiss
  • Aufsteiger des Jahres: FC-Bayern-München-Spieler Jamal Musiala
  • Sport: U-21-Nationalmannschaft
  • Ehrenpreis Olympia: Aline Rotter-Focken, Martin Schulz und Florian Wellbrock
  • TV/Entertainment: Joko Winterscheid für "Wer stiehlt mir die Show?"
  • Charity: Projekt "Jumpers" in Sassnitz
  • Lebenswerk: Wolfgang Stumph
  • #Onlinestar: Jens "Knossi" Knossalla
  • Unsere Zukunft: Eisbären-Forscherin Sybille Klenzendorf

Wincent Weiss hat schon die zweite Henne ergattern können. Er wurde wie schon vor zwei Jahren in der Kategorie Musik geehrt, Jamal Musiala wurde als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Der Nationalspieler war nicht selbst nach Leipzig gekommen. Moderator Pflaume hatte ihm die Henne vorab im DFB-Mannschaftshotel vorbeigebracht.

Erfolgreiche Woche für Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt konnte für "Wer stiehlt mir die Show?" in der Entertainment-Sparte eine Henne mit nach Hause nehmen. Für das von ihm erfundene ProSieben-Format wurde er in dieser Woche auch schon beim Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Die Goldene Henne wird gemeinsam von der Zeitschrift "Super Illu" und dem MDR Fernsehen vergeben. Sie wurde einst ins Leben gerufen, um ostdeutsche Künstler zu würdigen. Inzwischen sehen die Veranstalter sie als gesamtdeutschen Publikumspreis an. Die Gewinner erhalten eine Skulptur in Vogelform. Der Name des Preises erinnert an die 1991 gestorbene DDR-Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann. Sehen Sie in unserer Fotoshow, welche Stars in Leipzig zu Gast waren.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Homepage der Goldenen Henne: Liveticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: