• Home
  • Themen
  • Claudia Michelsen


Claudia Michelsen

Claudia Michelsen

"Tatort": Kam Ihnen der Ex-Mann der Toten bekannt vor?

DĂŒster und nahe dran an einem Horrorfilm war der neue "Tatort" aus Bremen. Zu Beginn wurde eine Frau tot aufgefunden. Deren Ex-Mann kam ihnen möglicherweise bekannt vor. Wir erklĂ€ren, woher.

"Tatort: Liebeswut": Thomas Kramer (Matthias Matschke) sorgt sich um seine beiden vermissten Töchter.
  • Maria Bode
Von Maria Bode

Im dritten Teil der "Ku’damm"-Reihe stehen erneut Mutter Schöllack und ihre drei Töchter im Mittelpunkt. Auch in den Sechzigern hatten sie es nicht leicht. Der neue Dreiteiler wirft darauf ein strahlendes Licht.

"Ku'damm 63": Caterina (Claudia Michelsen), Helga (Maria Ehrich), Monika (Sonja Gerhardt) und Eva (Emilia SchĂŒle) in der dritten Staffel der ZDF-Reihe.
Symbolbild fĂŒr ein Video
Klaas Tigchelaar

Karl Dall erzĂ€hlt in einer Doku zur "Ku'damm"-Reihe, wie er John F. Kennedys Besuch 1963 in Berlin erlebt hat. Außerdem geht es um die Rolle der Frauen und eine Art Sexpflicht in den Sechzigern.

Karl Dall: Der Komiker zog 1963 nach Berlin.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Auch in der Fortsetzung "Ku'damm 63" spielt August Wittgenstein wieder eine tragende Rolle. Im t-online-Interview spricht er ĂŒber SehnsĂŒchte, die Corona-Pandemie und den schwedischen Sonderweg.

August Wittgenstein: Der Schauspieler hat viele Bekannte in Schweden – und ist mit dem dortigen Sonderweg in der Corona-Pandemie nicht einverstanden.
Symbolbild fĂŒr ein Video
Von Maria Bode

Nach "Ku'damm 56" und "Ku'damm 59" startet im ZDF die dritte Staffel der Serie um eine Mutter und drei Töchter im Berlin der Nachkriegszeit. Wir verraten Ihnen, worum es diesmal geht. 

"Ku'damm 63": Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) mit ihren drei Töchtern Helga (Maria Ehrich), Monika (Sonja Gerhardt) und Eva (Emilia SchĂŒle).
Symbolbild fĂŒr ein Video

Nach dem "Traumschiff" und dem "Tatort" am Samstagabend dĂŒrfen sich die Zuschauer am Sonntag auf einen "Polizeiruf" freuen. Aber lohnt sich das Einschalten heute Abend?

"Polizeiruf": Doreen Brasch (Claudia Michelsen) ermittelt in einem neuen Fall.

Werner Mannfeld steht im Fokus des neuesten "Polizeiruf 110" aus Magdeburg. In "Tod einer Toten" muss er gleich zwei Mal den Verlust seiner Tochter verkraften. Wer spielt den verzweifelten Vater so eindrucksvoll?

MDR-"Polizeiruf": Christian Kuchenbuch spielte am Sonntag den verzweifelten Vater. Hier wird er gebĂ€ndigt und abgefĂŒhrt.

Jugendliche aus gutem Hause töten wÀhrend eines Streits einen Obdachlosen. Doch deshalb die Schuld zugeben und die Zukunft ruinieren? Eher...

Was tun? Krisensitzung der Familien.

FĂŒr Hauptkommissarin Doreen Brasch wird ein Albtraum wahr – doch trifft auch das ein, was sie getrĂ€umt hat? Zum ersten Mal muss die Kommissarin in einem Fall auch noch allein ermitteln. Lohnt sich der heutige "Polizeiruf 110"? 

Claudia Michelsen: Seit 2013 spielt sie die Rolle der Kommissarin Brasch.
spot on news

Am Elbufer liegt ein Toter, der sein Geld bei Sportwetten verzockt hat. Bei der Suche nach dem Mörder gibt es viele Wendungen...

Kommissarin Brasch (Claudia Michelsen) muss allein ermitteln.

Das Magdeburger "Polizeiruf"-Team ermittelte auf dem Land in einer durcheinandergebrachten Dorfgemeinschaft. Es war der letzte Fall fĂŒr Matthias Matschke – das wollten viele sehen.

Köhler (Matthias Matschke) geht mit Guido (Tom Keune) vor die TĂŒr, dieser ist außer sich vor Wut. (v.l.)

Weiter geht's mit der Tanzschule Schöllack: Das ZDF legt nach und plant die Fortsetzung der Wirtschaftswunder-Serie bis hinein in die 1960er...

Emilia SchĂŒle (l-r), Sonja Gerhardt, Claudia Michelsen und Maria Ehrich bei Dreharbeiten zum ZDF-Dreiteiler "Ku'damm 56".

Mit 94 Jahren ist Rosamunde Pilcher gestorben. Um die Schriftstellerin zu ehren, Ă€ndert das ZDF am Wochenende das Programm. Die Änderung bescherte dem Sender jetzt eine Traumquote.

Rosamunde Pilcher: Sie wurde 94 Jahre alt.

Angst kann ein stÀndiger Begleiter im Leben sein, sowohl privat als auch beruflich. Der TV-Film "Angst in meinem Kopf" zeigt, wie sehr sich...

Sonja Brunner (Claudia Michelsen) ist der KaltblĂŒtigkeit Michael Zeuners (Ralph Herforth) nicht gewachsen.

Am 13. September kommt "Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm" ins Kino. Sehen Sie hier bereits vorab und exklusiv einen Ausschnitt aus dem Kinostreifen mit Lars Eidinger. 

"Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm": (v.l.n.r.) Joachim Król, Christian Redl, Godehard Giese, Claudia Michelsen, Lars Eidinger, Regisseur Joachim A. Lang, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung.

Das ging schnell: Nach zwei Jahren beim "Polizeiruf 110" quittiert Matthias Matschke schon wieder seinen Dienst. Der 49-jÀhrige TV-Kommissar verlÀsst das Magdeburger Team.

Claudia Michelsen und Matthias Matschke: Sie standen 2016 bis 2018 gemeinsam vor der Kamera.

"Und der Haifisch, der hat ZĂ€hne", wurde 1928 in Berlin bei der UrauffĂŒhrung von Bertolt Brechts "Die Dreigroschenoper" gesungen. Jetzt wird das StĂŒck auf der Kinoleinwand wiederbelebt.

Lars Eidinger: Der Schauspieler verkörpert Bertolt Brecht.

Ausgerechnet mitten in den Ermittlungen zu einem Brandanschlag ordnet Kriminalrat Lemp eine Supervision fĂŒr sein Team an. Ist das aber wirklich eine gute Idee?

"Polizeiruf 110: Starke Schultern": FĂŒr Lemp (Felix Vörtler) ist der Fall geklĂ€rt, Köhler (Matthias Matschke) und Brasch (Claudia Michelsen) sehen das anders. Und Psychologe Wilke (Steven Scharf) schaut sich alles erst einmal an.
Barbara Schaefer

"Ku'damm 59" spielt inmitten einer Gesellschaft, in der sich Frauen unterordnen zu haben – fĂŒr Claudia Michelsens Rolle eine Mammutaufgabe. Wie sehr musste die Mimin selbst fĂŒr ihre TrĂ€ume kĂ€mpfen? Im t-online.de-Interview verrĂ€t sie es.

Claudia Michelsen: In "Ku'damm 59" spielt sie die Rolle der Caterina Schöllack.

Ein Mann, der Hitler stoppen wollte, ein Science-Fiction-Epos und ein PĂ€rchen, das im Jemen fischt. Das sind die Fernseh-Highlights des Wochenendes.

Familie Schöllack: Frauenpower in den 1950er-Jahren.

UnabhÀngige, starke Frauen? Nahezu undenkbar. "Die Frau hat sich dem Ehemann unterzuordnen. Alles andere ist gegen die Natur", wie Mutter Schöllack betont. So war es am Ende der 1950er, so ist es in der ZDF-Trilogie "Ku'damm 59".

"Ku'damm 59": Frau Schöllack (Claudia Michelsen, m.) und ihre Töchter (Sonja Gerhart, Maria Ehrich und Emilia SchĂŒle) sind zurĂŒck.
  • Maria Bode
Von Maria Bode

Erfindershow, viele neue Krimis, Mehrteiler und Serien - das Fernsehen lÀsst sich im Jahr 2018 nicht lumpen. Die Konkurrenz ist auch...

Szene aus der Serie "Babylon Berlin" mit Volker Bruch und Liv Lisa Fries.

Erfindershow, viele neue Krimis, Mehrteiler und Serien – das Fernsehjahr 2018 wird besonders vielseitig.  Der Grund: Noch nie hatte das TV so viel Konkurrenz.

"Ku'damm 59": Das ZDF bringt 2018 eine Fortsetzung von "Ku'damm 56".

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website