Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Aufritt abgesagt: Corona-Chaos um Sarah Connor

Positiv trotz Impfung  

Aufritt abgesagt: Corona-Chaos um Sarah Connor

19.09.2021, 11:14 Uhr | jdo, t-online

Aufritt abgesagt: Corona-Chaos um Sarah Connor. Sarah Connor: Die Sängerin hat sich trotz Impfung mit Corona infiziert. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Sarah Connor: Die Sängerin hat sich trotz Impfung mit Corona infiziert. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Eigentlich sollte die Sängerin am Samstag in der ZDF-Sendung "Der Quiz-Champion" auftreten. Doch kurz vor der Liveshow sagte Sarah Connor plötzlich ab – und sorgte für Wirbel hinter den Kulissen. 

Anfang September hatte sich Sarah Connor mit beunruhigenden Nachrichten an ihre Fans Gewandt. "Ich bin heute morgen leider positiv getestet worden auf Covid", erklärte die Sängerin in einem Video, das sie auf Instagram und Facebook veröffentlichte. In dem fast vierminütigen Beitrag berichtete sie, dass eines ihrer Kinder zuvor erkrankt war, sich irgendwo angesteckt habe. Trotz Impfung habe auch sie sich infiziert, musste ein in Leipzig geplantes Konzert absagen. 

Nun wollte Sarah Connor ihr Comeback auf der Bühne geben, in der ZDF-Show "Der Quiz-Champion – das Spenden-Special" ihre neuen Songs performen. Doch wie die "Bild" berichtet, sagte die 41-Jährige kurz vor der Livesendung ab. Der Grund: Der obligatorische Corona-Test hatte erneut ein positives Ergebnis gezeigt.

Virenlast im geringen Bereich

Der Ausfall sei völlig unerwartet gekommen, für die Sängerin und die Crew. Alle waren von einem negativen Testergebnis ausgegangen, denn Sarahs Corona-Quarantäne war bereits Mitte dieser Woche abgelaufen. Dennoch habe der Test gezeigt, dass sie noch immer Coronaviren in sich trage. Obwohl die Virenlast im sehr geringen, nicht mehr ansteckenden Bereich lag, entschied sich die Musikerin aus Sicherheitsgründen gemeinsam mit der Produktion des ZDF gegen einen Auftritt.

Hinter den Kulissen sei nach der Last-Minute-Absage Hektik ausgebrochen, der offene Sendeplatz musste neu gefüllt werden. Bei der Ausstrahlung war davon aber nichts zu merken. Bei den Fans der Sängerin dürfte der Ausfall allerdings für Enttäuschung gesorgt haben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: