Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Er würde es lieben": Fans erinnern mit rührenden Gesten an Jan Fedder

"Großstadtrevier"-Star starb 2019  

"Er würde es lieben": Fans erinnern mit rührenden Gesten an Jan Fedder

21.10.2021, 08:57 Uhr | jdo, t-online

"Er würde es lieben": Fans erinnern mit rührenden Gesten an Jan Fedder. Jan Fedder: Der Schauspieler wurde 64 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Jan Fedder: Der Schauspieler wurde 64 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Im Dezember jährt sich der Todestag der TV-Legende zum zweiten Mal. Doch die Erinnerung an Jan Fedder lebt weiter – dafür sorgen seine Fans. Wie sie dem "Großstadtrevier"-Star gedenken, hat seine Frau nun verraten.

Am 30. Dezember 2019 starb Jan Fedder mit 64 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Sein Tod war nicht nur ein schwerer Verlust für seine Familie und Freunde, sondern auch für Millionen von Fans, die um den beliebten Darsteller aus dem "Großstadtrevier" trauerten. Und viele von ihnen sorgen auch noch fast zwei Jahre später dafür, dass die Erinnerung an Jan Fedder bleibt.

"Er gerät nicht in Vergessenheit"

Sein Grab auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf gleicht nach wie vor einer wahren Pilgerstätte. Mindestens einmal pro Woche besucht Marion Fedder den Ort, an dem ihr verstorbener Mann seine letzte Ruhe fand – aber nur selten ist sie dort allein. "Täglich kommen 20 bis 50 Fans zum Grab, bringen Kerzen und Blumen mit", erzählt die 55-Jährige der "Bild".

Das Grab von Jan Fedder: Eine Marmorplatte mit der Aufschrift "Liebe ist unsterblich" ziert den Stein. (Quelle: dpa/Markus Scholz)Das Grab von Jan Fedder: Eine Marmorplatte mit der Aufschrift "Liebe ist unsterblich" ziert den Stein. (Quelle: Markus Scholz/dpa)

Besonders rührend: "Kinder legen Spielzeugautos und kleine Polizeifiguren ab." So wacht auf einem Ast, der über das Grab ragt, ein kleiner Motorradpolizist mit Helm über Jan Fedder. Ein Teddy lehnt an einer Gedenktafel, aber auch viele Briefe mit persönlichen Nachrichten an den TV-Star werden regelmäßig abgelegt.

Das hätte ihrem Mann gefallen: "Jan würde es lieben", ist sich Marion Fedder sicher. Doch auch für sie sei es schön zu wissen: "Er bleibt eine Legende, gerät nicht in Vergessenheit."

Der Spruch, den sie vor fast zwei Jahren für den Grabstein ihres Mannes ausgesucht hat, könnte nicht passender sein: "Liebe ist unsterblich" steht dort unter Jan Fedders Namen geschrieben. Und das beweisen die Fans der "Großstadtrevier"-Legende jeden Tag aufs Neue.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: