Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Corona-Gau bei Filmpremiere: Angelina Jolie und Kinder in Quarantäne

Super-GAU bei Filmpremiere  

Angelina Jolie und ihre Kinder müssen in Corona-Isolation

21.10.2021, 11:55 Uhr | Seb, t-online

Corona-Gau bei Filmpremiere: Angelina Jolie und Kinder in Quarantäne. Angelina Jolie: Zur Premiere brachte sie fünf ihrer sechs Kinder mit. (Quelle: Jon Kopaloff/Getty Images for Lexus)

Angelina Jolie: Zur Premiere brachte sie fünf ihrer sechs Kinder mit. (Quelle: Jon Kopaloff/Getty Images for Lexus)

Vor wenigen Tagen begeisterten Angelina Jolie und ihre Kids bei der Premiere des neuen Marvel-Films "Eternals". Nun der Schock: Die Familie muss in Corona-Quarantäne.

Es sollte ein spaßiger Abend mit der fast vollständigen Familie werden. Hollywoodstar Angelina Jolie erschien zur Premiere des Marvel-Actionstreifens "Eternals" mit fünf ihrer sechs Kinder. Zwar fehlte Pax, aber der 20 Jahre alte Maddox, die 16-jährige Zahara, die ein Jahr jüngere Shiloh sowie die 13 Jahre alten Zwillinge Vivienne und Knox begleiteten ihre Mutter in coolen, aufeinander abgestimmten Outfits. Doch die Freude über den Abend von Mama und Kids hielt nicht lange. Denn nun muss die Familie in Isolation gehen. Sie waren dem Coronavirus ausgesetzt.

Auch andere Stars sind betroffen

Bei dem Event in Los Angeles gab es einen Corona-Vorfall, wie das US-amerikanische Branchenblatt "Variety" berichtet. Jolie und ihre Kinder haben sich in häusliche Quarantäne begeben. Auch andere Stars wie ihre Schauspielkolleginnen Salma Hayek, Gemma Chan und Lauren Ridloff sowie die Regisseurin Chloe Zhao befinden sich daher nun in strenger Isolation.

Ein Sprecher der Disney Studios, zu denen auch Comic-Gigant Marvel gehört, bestätigt, dass die Schauspieler des Filmes dem Virus ausgesetzt waren. Was genau bei der Premiere vorgefallen ist und wie es zu dieser Situation kommen konnte, ist nicht bekannt. Jetzt wolle man auf virtuelle Auftritte ausweichen, um den Film, der am 5. November in die deutschen Kinos kommt, zu promoten. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: