Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Verkohlte Haare bei Jimmy Kimmel – US-Moderator zeigt Verbrennungen

Haare verkohlt  

Jimmy Kimmel verbrennt sich – und zeigt das Ergebnis

26.11.2021, 14:55 Uhr | sow, dpa, t-online

Verkohlte Haare bei Jimmy Kimmel – US-Moderator zeigt Verbrennungen. US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel.

US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Ganz schön brenzlig: Eigentlich wollte US-Moderator Jimmy Kimmel zu Thanksgiving ganz traditionell Truthahn zubereiten. Doch dann sorgten die Flammen für eine böse Überraschung.

Diese Kochübung wurde zur haarigen Angelegenheit. Beim Zubereiten seines Thanksgiving-Truthahns hat sich Jimmy Kimmel versehentlich verbrannt. Vor allem seine Haare wurden dabei deutlich in Mitleidenschaft gezogen, wie ein Bild des 54-Jährigen deutlich machte. Das teilte der US-Moderator am Donnerstag auf seinem Instagram-Profil.

Das Selfie zeigt, wie sich unter der Basecap Kimmels deutlich ein versengter Haaransatz verbirgt. "Fröhliches Thanksgiving euch allen", schrieb der Late-Night-Talker dazu. "Versucht, beim Anfeuern des Ofens nicht eure Haare und Augenbrauen zu verbrennen." Auf ein Thanksgiving-Dinner musste seine Familie offensichtlich trotzdem nicht verzichten. Kurz darauf postete Kimmel ein weiteres Bild, auf dem er einen knusprigen Truthahn in die Kamera hält.

Kimmels älteste Tochter Katie, 30 Jahre alt, kommentierte auf Instagram schlicht: "Schon wieder?" Darauf antwortete der Moderator: "Jap. Es ist jetzt eine Feiertagstradition." Offenbar nimmt Kimmel die Aktion also selbst mit Humor und trauert seinen versengten Haaren nicht nach. Auch an seinem Oberarm waren deutliche Spuren von verkohlter Behaarung zu sehen.

Bei einem Auftritt in der "Ellen DeGeneres Show" hatte Kimmel bereits im vergangenen Jahr von einem ähnlichen Missgeschick berichtet, das ihm am amerikanischen Unabhängigkeitstag widerfahren sei. Damals habe er an seinem Gasgrill eine "gewaltige Explosion" ausgelöst, die seinen Bart, seine Augenbrauen und seine Wimpern versengt habe. Ein anderes Mal habe er seine komplette Krawatte beim Grillen verbrannt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: