Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild f├╝r einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextLeverkusen-Torj├Ąger verl├Ąngert VertragSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLombardi mit klarer Ansage zu "DSDS"-Zukunft

Madonna kritisiert Richtlinien auf Instagram

Von dpa
Aktualisiert am 26.11.2021Lesedauer: 2 Min.
US-Popstar Madonna kritisiert Richtlinien f├╝r freiz├╝gige Fotos auf Instagram.
US-Popstar Madonna kritisiert Richtlinien f├╝r freiz├╝gige Fotos auf Instagram. (Quelle: Charles Sykes/Invision via AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit sehr freiz├╝gigen Fotos sorgte Popstar Madonna weltweit f├╝r Schlagzeilen. Ihren Fans hat das gefallen, Instagram jedoch nicht. Sie hat die Richtlinien der App in Bezug auf nackte Haut kritisiert.

Am Donnerstag teilte die "Like A Virgin"-S├Ąngerin einige Fotos von sich, die sie mit sehr wenig Stoff am Leib zeigten. Den 17 Millionen Instagram-Fans von Madonna hat das sehr gut gefallen. Den Machern der Social-Media-App jedoch nicht, die l├Âschten die Fotos, weil Madonna mit ihren Nackedei-Bildern gegen die Richtlinien versto├čen habe. Nun hat die S├Ąngerin neue, nicht gerade mehr bekleidete Bilder hochgeladen und w├╝tet gegen die Regeln von Instagram.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Ich finde es immer noch erstaunlich, dass wir in einer Kultur leben, die es zul├Ąsst, dass jeder Zentimeter des weiblichen K├Ârpers gezeigt wird, au├čer der Brustwarze. Als ob das der einzige Teil der weiblichen Anatomie w├Ąre, der sexualisiert werden k├Ânnte", schrieb die 63-J├Ąhrige am Donnerstag (Ortszeit) zu einer Fotoserie, auf der sie in Unterw├Ąsche zu sehen ist.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


An mehreren Stellen verdeckte Madonna dabei auf den Bildern eine Brustwarze mit einem Herz-Emoji. Die Fotos hatte sie nach eigenen Worten zuvor ohne die Emojis hochgeladen - diese Fotoreihe sei dann gel├Âscht worden, schrieb die S├Ąngerin.

In den Instagram-Richtlinien hei├čt es zum Verbot von Nackt-Fotos: "Das gilt auch f├╝r Fotos, Videos und einige digital erstellte Inhalte, auf denen Geschlechtsverkehr, Genitalien und Nahaufnahmen nackter Ges├Ą├če zu sehen sind. Dazu geh├Âren auch bestimmte Fotos weiblicher Brustwarzen." Im Kontext des Stillens, der Entbindung, oder um auf gesundheitliche Themen aufmerksam zu machen, seien weibliche Brustwarzen aber erlaubt. ├ähnliche Regeln gelten auch auf Facebook. M├Ąnnliche Brustwarzen sind auf beiden Plattformen von der Regelung ausgenommen.

Weitere Artikel

Erotikbilder zu nackt?
Instagram-L├Âschaktion erz├╝rnt Madonna
Madonna: Die erotischen Bilder der S├Ąngerin wurden von Instagram gel├Âscht.

"Das war nicht m├Âglich"
Vanessa Mai: Helene Fischer hat mich jahrelang belastet
Vanessa Mai: Helene Fischer ist eine starke Konkurrenz f├╝r sie.

Gemeinsames Kind mit Rocco Stark
Kim Gloss und ihre Tochter haben sich mit Corona infiziert
Kim Gloss: Sie wurde durch ihre Teilnahme bei DSDS bekannt, ist mittlerweile prim├Ąr als Influencerin aktiv.


Unter dem Hashtag #FreeTheNipple (dt. Befreit die Brustwarze) berichten Frauen immer wieder dar├╝ber, dass Bilder, auf denen ihre Brustwarzen zu sehen sind, von verschiedenen Plattformen ohne Vorwarnung gel├Âscht werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
InstagramMadonna
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website