Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Aaron Carter ist wieder mit seiner Verlobten zusammen

Liebeschaos nach Geburt  

Aaron Carter ist wieder mit seiner Verlobten zusammen

07.12.2021, 12:15 Uhr | CKo, t-online

Aaron Carter ist wieder mit seiner Verlobten zusammen. Melanie Martin und Aaron Carter: Das Paar hat seine Beziehung im Januar 2020 öffentlich gemacht. (Quelle:  Star Shooter/MediaPunch)

Melanie Martin und Aaron Carter: Das Paar hat seine Beziehung im Januar 2020 öffentlich gemacht. (Quelle: Star Shooter/MediaPunch)

Aaron Carter sorgt mit seinem Privatleben wiederholt für Schlagzeilen. Der Musiker und seine Verlobte trennten sich kurz nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes – nur um jetzt wieder zueinander zu finden.

Aaron Carter hatte Ende November eigentlich allen Grund zur Freude: Der Sänger und seine Verlobte Melanie Martin sind Eltern geworden. Ihr Sohn hört auf den Namen Prince Lyric Carter. Mutter und Baby ging es nach der Geburt zwar gesundheitlich gut, doch die Ärzte hatten laut Carter nach 13 Stunden Wehen einen Notkaiserschnitt durchführen müssen. Nach der überstandenen Entbindung machte der frischgebackene Vater seiner Partnerin eine süße Liebeserklärung im Netz und zeigte sich trotz Komplikationen überglücklich. 

Doch das junge Glück schien wenige Tage später zerstört: Der 34-Jährige gab auf Twitter das Ende der Beziehung bekannt. Er sprach in dem Tweet über "eine sehr große Lüge" und machte auch seiner Familie Vorwürfe: "Ich bin völlig geschockt, ich wurde zwei Jahre angelogen. Meine Familie lässt mich nicht in Ruhe, sie versucht alles zu ruinieren." Martin hätte sich hinter Carters Rücken mit dessen Zwillingsschwester Angel getroffen, zu der dieser ein schwieriges Verhältnis haben soll. Zudem habe seine Familie versucht, vor Gericht eine Vormundschaft über ihn zu erwirken.

Nun scheint all das Drama wieder vergessen: Die Eltern eines Sohnes haben sich nur eine Woche nach den Trennungsnews wieder zusammengerauft. Das bestätigte der US-Amerikaner dem Portal "TMZ". Zum Wohle ihres Kindes wolle er es noch einmal mit der 29-Jährigen versuchen – zudem habe in seinen Augen jeder eine zweite Chance verdient. Dass Martin heimlich Kontakt zu seiner Familie hatte, würde ihn aber sehr verletzen.

Martin entschuldigt sich für Verhalten

Martin bereue ihre Taten, die zum Bruch mit dem Künstler geführt hatten, wie sie in einer Instagram-Story erklärte: "Ich möchte mich öffentlich bei dem Vater meines Sohnes, Aaron Carter, entschuldigen." Sie hätte keine bösen Absichten gehabt, als sie Carters Schwester kontaktiert hatte – ganz im Gegenteil: "Ich wollte die Situation klären, damit wir alle eine Familie sein können. Jetzt weiß ich, dass das nicht meine Aufgabe war und ich das nie hätte machen sollen."

Aaron und Melanies Beziehung ist seit Beginn von Turbulenzen geprägt. Anfang 2020 machten sie ihre Liebe offiziell, dem folgten einige Krisen. Doch letztlich fanden sie immer wieder zueinander, krönten ihr Glück mit ihrer Verlobung und Carter sogar mit einem tätowierten Namenszug seiner Liebsten über der Augenbraue.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: