Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Tatort"-Schauspielerin Maren Kroymann: "Erste Sex mit einer Frau war super!"

Nach Erfahrungen mit Männern  

Maren Kroymann: "Der erste Sex mit einer Frau war einfach super"

08.12.2021, 11:53 Uhr | Seb, t-online

"Tatort"-Schauspielerin Maren Kroymann: "Erste Sex mit einer Frau war super!". Maren Kroymann: Die Schauspielerin ist lesbisch. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Maren Kroymann: Die Schauspielerin ist lesbisch. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Intimes Geständnis der "Tatort"-Schauspielerin: Maren Kroymann erklärt in einem neuen Interview, warum sie es plötzlich mit Frauen versuchte und ihrer Wahl dann auch treu blieb.

Durch ihre Auftritte in Serien und Filmen wie "Wolffs Revier", "Tatort" oder "Mängelexemplar" wurde Maren Kroymann zu einer der beliebtesten Schauspielerinnen des Landes. Zuletzt sorgte sie für Schlagzeilen, als sie beim Comedypreis sagte: "Umarmt Bäume und habt guten Sex." Letzteres hatte sie selbst eher mit Frauen, wie die 72-Jährige jetzt im Gespräch mit dem Promimagazin "Bunte" verrät.

Darum steht Maren Kroymann auf Frauen

Sie war lange Zeit mit Männern liiert, wechselte dann aber das Ufer. "Auf keinen Fall aus Enttäuschung", bekräftigt die Schauspielerin. Ihre Gründe für den Wechsel ihrer sexuellen Präferenzen sieht sie durch etwas anderes begründet: "Es war eher so, dass ich immer Feministin war, immer Frauen unterstützt habe. Also, ich bin nur noch zu Ärztinnen gegangen und habe überall geguckt, wenn es die Auswahl zwischen einem Mann oder einer Frau gab, dass ich die Frau wähle", so Kroymann weiter.

Diese Lebensphilosophie schlug auch Wurzeln in ihrem Liebesleben. "Eines Tages dachte ich: Das Einzige, was noch fehlt, ist, dass ich auch noch Sex habe mit 'ner Frau", erklärt sie ihre logische Folgerung. Und genau diese Liebschaft habe sie gesucht. Kroymann noch immer ganz begeistert: "Der erste Sex mit einer Frau war einfach super!"

Mittlerweile ist sie Botschafterin des Vereins Coming Out Day e.V. und war auch Teil der "Actout"-Initiative der "Süddeutschen Zeitung", bei der sie mehr Akzeptanz für queere Schauspielkolleginnen und -kollegen forderte.

Verwendete Quellen:
  • "Bunte" Vorabmeldung: "Schauspielerin Maren Kroymann: Wie ich merkte, dass ich Frauen liebe"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: