Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Taylor Swift: Betrunkener kracht mit Auto in ihr Haus

Von spot on news, t-online, Seb

Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Taylor Swift: Die SĂ€ngerin zĂ€hlt zu den grĂ¶ĂŸten Popstars der Welt.
Taylor Swift: Die SĂ€ngerin zĂ€hlt zu den grĂ¶ĂŸten Popstars der Welt. (Quelle: Imago / Starface)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Don't drink and drive" wird in den USA stets gewarnt. Diese Empfehlung nahm ein betrunkener Fahrer nicht ernst und krachte mit seinem Wagen in das Haus von Popstar Taylor Swift.

Einbruchsversuch bei Taylor Swift: Ein 31-jĂ€hriger Mann aus Virginia ist US-Medienberichten zufolge festgenommen worden, weil er betrunken mit einem Auto in das Wohnhaus der SĂ€ngerin in New York City gefahren ist. Er soll außerdem versucht haben in das GebĂ€ude zu gelangen. Vergeblich. Das berichtete unter anderem "NBC New York" unter Berufung auf die Polizei.


Die BĂŒhnenoutfits der Schlagerstars

Andrea Berg: Die Schlagerikone trÀgt bei Carmen Nebel ein tiefes Dekolleté und einen hohen Beinschlitz.
Vanessa Mai: Ihre BĂŒhnenoutfits sind spektakulĂ€r.
+6

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 3 Uhr morgens im Stadtteil Tribeca. Dort besitzt Swift demnach ein Stadthaus und mehrere Wohnungen in einem angrenzenden GebÀude. Die Polizei erklÀrte dem Bericht nach, der festgenommene Mann sei mit dem Auto in eines der GebÀude gekracht und habe erfolglos versucht, sich Zutritt zu diesem zu verschaffen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige GefĂ€ngnis "Number Four", in dem wĂ€hrend der Apartheid in SĂŒdafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: WĂ€hrend der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig ĂŒber Waffenlieferungen fĂŒr die Ukraine gestritten.


Immer wieder Stalker bei Swift

Berichte, wonach der 31-JÀhrige den Beamten gesagt haben soll, er werde nicht gehen, bis er sich mit Swift getroffen habe, bestÀtigte der Sprecher allerdings nicht. Der Mann sei zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht und spÀter unter dem Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen worden.

Weitere Artikel


Es ist nicht das erste Mal, dass die "Shake It Off"-Interpretin ungebetenen Besuch bekommen hat. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin hatte es laut Medienberichten zuvor bereits in ihrem Haus in Tribeca sowie weiteren in Anwesen, die sie in Kalifornien und Rhode Island besitzt, mit Stalkern zu tun. Die SĂ€ngerin hat sich zu dem Vorfall bei ihrem Haus noch nicht geĂ€ußert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
New YorkPolizeiUSA
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website