• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Cathy Hummels: Moderatorin in Thailand brutal überfallen – "Ging um Leben und Tod"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Cathy Hummels in Thailand brutal überfallen

Von t-online, aj

Aktualisiert am 09.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Cathy Hummels: In Thailand wurde die TV-Moderatorin nach eigener Aussage angegriffen. (Quelle: dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weißer Sand, Palmen, Massagen: Dafür ist Thailand bekannt. Für Cathy Hummels endete ein Aufenthalt im Urlaubsparadies jedoch mit einem Schock. Die Moderatorin wurde brutal überfallen.

Für das TV-Format "Kampf der Realitystars" hat Cathy Hummels drei Wochen in Thailand verbracht. Täglich postete die Moderatorin Schnappschüsse aus dem Urlaubsparadies auf Instagram: mal im blumigen Sommerkleid, mal im Bikini mit einer Kokosnuss in der Hand.

Auf den Bildern genießt die 34-Jährige sichtlich das Leben. Doch ein paar Tage nach ihrer Abreise aus Thailand lässt die Influencerin durchblicken, dass im Tropenparadies nicht alles sonnig war. Auf Instagram postete sie am Dienstag ein Foto von sich im Bikini und schrieb dazu: "Schön, wenn die Welt noch in Ordnung ist …" Was ist da los?, fragen sich seitdem ihre Fans in den Kommentaren.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ein "Bild"-Bericht gibt nun die Auflösung. Demnach hatte sich die Thailand-Idylle für Cathy kurz vor ihrem Abflug in einen Albtraum verwandelt. Denn laut eigener Aussage wurde sie bei ihrem letzten Strandspaziergang brutal überfallen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Alle Tesla-Ladesäulen sind illegal
Bislang nicht geeicht: Teslas Ladesäulen in Deutschland entsprechen nicht den Vorschriften.


Die TV-Moderatorin wird von "Bild zitiert: "Ich wollte mich mit einem Strandspaziergang von diesem idyllischen Ort verabschieden. Diesen Moment werde ich sicher nie vergessen." Sie schildert weiter: "Ich bekam von hinten einen Hieb auf den Kopf. Der Täter schlug mehrfach auf mich ein. Irgendwann realisierte ich, dass es hier um Leben und Tod geht und ich fing an, mich zu wehren."

Daraufhin habe Cathy den Mann angeschrien, sie am Leben zu lassen. Der habe sich ihr Handy geschnappt und sei weggelaufen. "Ich nahm alle Kraft zusammen, rannte zurück zum Hotel. Die ganze Zeit dachte ich nur an meinen kleinen Sohn Ludwig", so Cathy.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Dem Bericht zufolge habe ihr TV-Team nach ihrer Rückkehr die Polizei gerufen. Cathy habe den Beamten den Täter beschrieben und Anzeige erstattet. Noch am gleichen Abend sei sie dann nach Dubai geflogen, wo sie sich erholen und Zeit mit ihrem Sohn verbringen wolle.

Das Team von RTLzwei sei von dem Vorfall schockiert gewesen, es herrsche jedoch Erleichterung darüber, dass es ihr den Umständen entsprechend gut gehe. "Unsere Teams wurden über all die Wochen in Thailand unglaublich herzlich und gastfreundlich aufgenommen", wird ein Sprecher in dem "Bild"-Bericht zitiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Cathy HummelsInstagramThailand
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website