• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Heimatbesuch: Spaniens 84-j├Ąhriger Altk├Ânig mit Hochrufen begr├╝├čt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Spaniens 84-j├Ąhriger Altk├Ânig mit Hochrufen begr├╝├čt

Von dpa
Aktualisiert am 20.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Juan Carlos (l), Altk├Ânig von Spanien, spricht mit Schaulustigen vor einem Empfang in einem Nautikclub vor einer Segelveranstaltung in Sanxenxo.
Juan Carlos (l), Altk├Ânig von Spanien, spricht mit Schaulustigen vor einem Empfang in einem Nautikclub vor einer Segelveranstaltung in Sanxenxo. (Quelle: ├ülvaro Ballesteros/EUROPA PRESS/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid/Sanxenxo (dpa) - Zum Auftakt seines ersten Heimatbesuchs seit fast zwei Jahren ist Spaniens Altk├Ânig Juan Carlos von Schaulustigen am Freitag in dem kleinen K├╝stenort Sanxenxo mit Hochrufen begr├╝├čt worden.

Der in Spanien ansonsten wegen Aff├Ąren und finanzieller Unregelm├Ą├čigkeiten umstrittene Ex-Monarch zeigte sich bester Laune zusammen mit Segelfreunden. Am Vorabend war er aus seinem Exil in Abu Dhabi zu dem bis Montag dauernden Kurzbesuch in Spanien eingetroffen.

Ob der passionierte Segler an einerRegattaam Wochenende teilnehmen w├╝rde, war lange unklar. Schlie├člich ging der 84-J├Ąhrige aber an Bord eines die Rennsegelboote begleitenden Motorbootes, wie im Fernsehen zu sehen war. Der Ex-Monarch hat erhebliche Probleme beim Laufen, musste auf einer Seite von einem Mann gef├╝hrt werden und st├╝tzte sich auf der anderen auf einen Stock.

Der B├╝rgermeister von Sanxenxo, Telmo Mart├şn, sagte, der Ex-Monarch wolle zur Segel-Weltmeisterschaft im Juni wiederkommen. Dann treten in der Klasse 6mR etwa elf Meter lange Rennboote gegeneinander an. 2017 und 2019 war Juan Carlos in dieser Klasse Weltmeister geworden.

Enormes Medieninteresse

Die erste Nacht in der Heimat verbrachte Juan Carlos im Haus eines befreundeten Unternehmers in Sanxenxo. An der Segel-Meisterschaft, die dort bis Sonntag mit mehreren Rennen ausgetragen wird, hatte Juan Carlos schon in fr├╝heren Jahren teilgenommen. Das Medieninteresse an dem Besuch war enorm. Etwa 200 Journalisten seien vor Ort, berichtete der staatliche TV-Sender RTVE. Bei einer stundenlangen RTVE-Live-Sendung diskutieren sieben Journalisten alle Aspekte des Besuchs. In hitzigen Momenten redeten dann alle durcheinander.

Ein Treffen mit seinem Sohn, K├Ânig Felipe VI., und anderen Familienmitgliedern, darunter seine Frau Sof├şa (83), ist erst f├╝r Montag geplant. Es soll in der K├Ânigsresidenz Zarzuela bei Madrid stattfinden. Kurz darauf ist der R├╝ckflug des Ex-Monarchen nach Abu Dhabi vorgesehen. Felipe bem├╝ht sich, das vor allem durch seinen Vater ramponierte Image des K├Ânigshauses zu verbessern, und h├Ąlt seinen Vater auf Abstand.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
B├Âsartiger Tumor: Krebs-Operation bei TV-Legende Jean P├╝tz
Abu DhabiSpanien
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website