• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Abtreibungsurteil: Stars sind entsetzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für ein VideoMehrere Explosionen auf der Krim Symbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextRBB stellt weitere Managerin freiSymbolbild für einen TextFlug-Chaos: Hunderttausende strandetenSymbolbild für einen TextBilder: Lance Armstrong hat geheiratetSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextWolfsrüde spaziert durch HannoverSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Promis zeigen sich entsetzt wegen umstrittener Gesetzesänderung

Von t-online, CKo

24.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Hailey Bieber: Das Model übt öffentlich Kritik an dem Urteil.
Hailey Bieber: Das Model übt öffentlich Kritik an dem Urteil. (Quelle: Dimitrios Kambouris/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einem neuen Urteil in den USA können Menschen das Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch verlieren. Unter den Stars herrscht Fassungslosigkeit.

In den USA hat das Oberste Gericht am Freitag das landesweite Recht auf Abtreibung gekippt. Der Supreme Court erklärte, dass sechs der neun Richter für diese Entscheidung gestimmt hätten. Damit haben die einzelnen Bundesstaaten nun die Möglichkeit, Schwangerschaftsabbrüche zu verbieten. Näheres zu dem Urteil lesen Sie hier.

Die Reaktionen aus der Öffentlichkeit lassen nicht lange auf sich warten, viele Prominente äußern sich seit dem Bekanntwerden der Gesetzesänderung über Twitter und Instagram.

"Verlust und Enttäuschung"

"Wir kennen alle jemanden. Wir alle haben einen Verwandten, einen Freund oder Partner, der mit diesem Thema konfrontiert wurde. Das ist ein großer Schritt rückwärts für die Vereinigten Staaten", sieht "Riverdale"-Star Cole Sprouse die jüngsten Ereignisse kritisch. "Sprachlos" zeigt sich auch Model Hailey Bieber: "Was ein extremer Verlust und eine Enttäuschung. Das ist wirklich, wirklich beängstigend."

Schauspielerin Keke Palmer drückt in einem Tweet ihr Unverständnis für die richterliche Entscheidung aus. "Es gibt so viele Dinge, die man kippen kann, die Sinn machen. Aber ihr habt euch für das hier entschieden?" Seriendarstellerin Alyssa Milano ist überzeugt: "Es ist ein trauriger Tag für Amerika." Weitere Reaktionen aus der Promiwelt finden Sie hier aufgelistet:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama findet in den sozialen Netzwerken klare Worte: "Heute hat der Oberste Gerichtshof nicht nur fast 50 Jahre Präzedenzfälle rückgängig gemacht, er hat die persönlichste Entscheidung, die jemand treffen kann, den Launen von Politikern und Ideologen überlassen – und die grundlegenden Freiheiten von Millionen von Amerikanern angegriffen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mike Blümer zeigt sich mit neuer Frau – und die ist keine Unbekannte
Von Nicole Morgenstern
GesetzesänderungInstagramTwitterUSA
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website