t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Heinz Behrens (†89): DDR-Star ist tot


Er wurde 89 Jahre alt
Schauspieler Heinz Behrens ist tot

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 09.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Heinz Behrens: Der Schauspieler machte sich durch zahlreiche Auftritte einen Namen.Vergrößern des BildesHeinz Behrens: Der Schauspieler machte sich durch zahlreiche Auftritte einen Namen. (Quelle: IMAGO / POP-EYE)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Große Trauer um einen DDR-Star: Heinz Behrens war bekannt durch zahlreiche Filmauftritte. Jetzt ist er im Alter von 89 Jahren gestorben.

Heinz Behrens trat seit den Sechzigerjahren als Schauspieler auf. Die Liste seiner Engagements in TV-Produktionen ist lang. So tauchte er unter anderem in "Polizeiruf 110"-Folgen, in "Der Mann mit der Maske" oder "Der Staatsanwalt hat das Wort" auf.

Nun machen traurige Nachrichten über den Darsteller die Runde: Behrens ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das berichtet "MDR Aktuell". Demnach bestätigte die Familie des Verstorbenen seinen Tod an diesem Dienstag.

Rollen in Filmen und am Theater

Behrens wurde während seiner TV-Karriere vor allem durch seine Rolle als Horst Baumann in der Filmreihe "Maxe Baumann" bekannt. In dem Format stand er mit Gerd E. Schäfer vor der Kamera. Neben seinen Filmjobs zog es ihn auch immer wieder auf die Theaterbühne. Insbesondere nach der Wende 1989 widmete er sich diesem Standbein.

Zu Behrens Ehren werde der MDR am Dienstag und Mittwoch sein Programm umstellen. Am 9. August wird um 23 Uhr der "Polizeiruf 110: Die Entdeckung" aus dem Jahr 1980 gezeigt, einen Tag später können sich Fans um 12.35 Uhr "Maxe Baumann: Max in Moritzhagen" ansehen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website