Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Sargträger von Queen Elizabeth II.: Jack Burnell-Williams tot mit 18 Jahren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKatar will OlympiaSymbolbild für einen TextLebensversicherer hebt Zins deutlich anSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextLebensgefahr durch überlastete KlinikenSymbolbild für einen TextTotes Baby in Wald gefunden – GewalttatSymbolbild für einen TextElyas M'Barek zeigt sein EheglückSymbolbild für einen TextZahl der Post-Beschwerden bleibt hochSymbolbild für einen TextToyota kündigt zwei neue Autos anSymbolbild für ein VideoMysteriöses Tiersterben in RusslandSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für einen TextMinisterpräsident löscht Twitter-AccountSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan: Ungereimtheit entlarvtSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sargträger der Queen stirbt unerwartet mit 18 Jahren

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 01.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Beerdigung von Queen Elizabeth II.: Junge Soldaten trugen ihren Sarg als Zeichen der Ehrerbietung.
Die Beerdigung von Queen Elizabeth II.: Junge Soldaten trugen ihren Sarg als Zeichen der Ehrerbietung. (Quelle: IMAGO / Cover-Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ihm wurde eine große Ehre zuteil: Jack Burnell-Williams gehörte zu den Soldaten, die den Sarg der Queen begleiteten. Nun ist der 18-Jährige gestorben.

Die Bilder der Beerdigung der britischen Monarchin Queen Elizabeth II. sahen weltweit Milliarden Menschen. Die Zuschauer sahen auch, wie Soldaten den Sarg der Verstorbenen begleiteten. Einer dieser Männer war Jack Burnell-Williams. Nun ist der junge Mann verstorben. Kollegen fanden ihn leblos in der Kaserne vor.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Polizei und Sanitäter des London Ambulance Service wurden am 28. September um 15.48 Uhr in die Hyde Park Barracks in Knightsbridge in der britischen Hauptstadt London, gerufen. Die Mediziner versuchten den 18-Jährigen wiederzubeleben, konnten vor Ort jedoch nur noch seinen Tod feststellen.


Das sind die Outfits der Royals

König Charles III. und Prinz William: Vater und Sohn kamen in ihren offiziellen Uniformen zur Trauerfeier.
State funeral and burial of Queen Elizabeth
+5

Seine Mutter trauert um den jungen Soldaten

Die Mutter von Jak – so nannten ihn seine Freunde und Liebsten – nahm in den sozialen Medien Abschied von ihrem Sohn. "Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals sagen würde, aber wir sind als Familie untröstlich über den plötzlichen Tod unseres wunderbaren Sohnes Jak Williams."

Eine Todesursache für das plötzliche Ableben des Soldaten wurde bisher noch nicht genannt. Ein Fremdverschulden konnte man allerdings ausschließen. "Ein 18-jähriger Mann wurde noch am Tatort für tot erklärt. Seine nächsten Angehörigen wurden informiert", so eine Sprecherin der Metropolitan Police gegenüber der britischen Zeitung "Daily Mail". "Der Tod kam unerwartet, wurde untersucht und wird nicht als verdächtig behandelt. Die Beamten werden bei der Erstellung eines Berichts für den Gerichtsmediziner helfen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch in den sozialen Netzwerken trauern viele User, um den jungen Mann. "R.I.P. Soldat Jack Burnell-Williams. Du hast dein land stolz gemacht. So traurig", schreibt etwa eine Userin auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. "Das ist so traurig, er war doch noch so jung" oder "Es ist einfach schlimm" lauten andere Beiträge zu dem Tod des jungen Mannes.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Daily Mail: "Guardsman, 18, who walked alongside the Queen's coffin during her funeral procession is found dead at his Hyde Park barracks" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mitarbeiterin von Prinzessin Kate hat gekündigt
Elizabeth II.London
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website