Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Das Monaco-Baby ist da: Pierre Casiraghi ist Vater geworden

Das Monaco-Baby ist da  

Pierre Casiraghi ist zum ersten Mal Vater geworden

02.03.2017, 10:01 Uhr | t-online.de

Das Monaco-Baby ist da: Pierre Casiraghi ist Vater geworden. Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo sind zum ersten Mal Eltern geworden. (Quelle: imago)

Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo sind zum ersten Mal Eltern geworden. (Quelle: imago)

Freude bei den Monegassen: Pierre Casiraghi und seine Frau Beatrice Borromeo sind zum ersten Mal Eltern geworden. Die 31-Jährige brachte einen gesunden Jungen zur Welt, wie der Fürstenpalast am Mittwoch mitteilte.

Mutter und Kind gehe es gut, hieß es in der Erklärung. Nur den Namen des Babys verriet das Fürstenhaus nicht.

Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo lernten sich während des Studiums in Mailand kennen. 2015 folgte das Ja-Wort. Jetzt krönt der gemeinsame Sohn ihre Liebe. Für das Paar ist es das erste Kind. Für Oma Caroline bereits der vierte Enkel.  

Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo gaben sich 2015 das Jawort. (Quelle: imago)Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo gaben sich 2015 das Jawort. (Quelle: imago)

Der vierte Enkel für Prinzessin Caroline

Carolines Sohn Andrea Casiraghi und seine Frau Tatiana Santo Domingo haben zwei Kinder, den dreijährigen Alexandre und die einjährige India. Carolines Tochter Charlotte einen dreijährigen Sohn namens Raphaël aus ihrer Beziehung mit dem französischen Schauspieler Gad Elmaleh.

In der monegassischen Thronfolge steht die Linie von Caroline jedoch hinten an. Ihr Bruder Fürst Albert II. und seine Fürstin Charlène bekamen vor zwei Jahren Zwillinge -  Prinz Jacques und Prinzessin Gabrielle.

Vor zwei Jahren erblickten Prinz Jacques und Prinzessin Gabrielle das Licht der Welt. (Quelle: imago)Vor zwei Jahren erblickten Prinz Jacques und Prinzessin Gabrielle das Licht der Welt. (Quelle: imago)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal