Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Erster öffentlicher Kuss bei Prinz Harry und Meghan Markle

Ihre Mama war auch dabei  

Hier küsst Prinz Harry seine Meghan zum ersten Mal in der Öffentlichkeit

01.10.2017, 12:52 Uhr | t-online.de, JSp

Erster öffentlicher Kuss bei Prinz Harry und Meghan Markle. Prinz Harry will seine Freundin wohl nicht mehr vor der Öffentlichkeit verstecken. (Quelle: dpa)

Prinz Harry will seine Freundin wohl nicht mehr vor der Öffentlichkeit verstecken. (Quelle: dpa)

Vor Kurzem zeigten sich Prinz Harry und Meghan Markle zum ersten Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit. Händchen haltend besuchten sie ein Tennisspiel. Jetzt gehen die beiden einen Schritt weiter: Es gab den ersten Schmatzer in der Öffentlichkeit.

Royalfans fantasieren schon die nächste ganz große Traumhochzeit herbei und tatsächlich scheint die gar nicht mehr so weit entfernt. Bei den Invictus Games in Toronto zeigten sich die beiden einmal mehr total verliebt. Das Ergebnis: Ein küssender Harry und eine strahlende Meghan.

Prinz Harry steht zu seiner Freundin Meghan Markle. (Quelle: imago images)Prinz Harry steht zu seiner Freundin Meghan Markle. (Quelle: imago images)

Während Harry die Abschlusszeremonie der Veranstaltung zunächst in einem gesonderten VIP-Bereich verfolgte, wartete seine Meghan direkt im Stadion. Gegen Ende gesellte sich der 33-Jährige dann aber zu der Schauspielerin – Küsschen inklusive. Zugegeben, das Bild ist verschwommen, der Knutscher etwas zaghaft, aber für im Anbetracht der konservativen Umstände, aus denen Harry kommt, ist diese Liebesbekundung schon sehr viel wert und wird vielleicht sogar vom Königshaus abgesegnet worden zu sein.

Meghan Markle brachte ihre Mama Doria Ragland mit.  (Quelle: imago images)Meghan Markle brachte ihre Mama Doria Ragland mit. (Quelle: imago images)

Auch Meghan bekommt den familiären Segen für die Bindung. Die "Suits"-Schauspielerin hatte nämlich ihre Mutter dabei. Da konnte der Prinz wohl kaum weiter auf heimlich machen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal